Ex-Bachelorette Nadine Klein betrogen: Bittere Enthüllungen um ihre erste große Liebe

Berlin - Nadine Klein (34) fasst sich ein Herz! Eigentlich schildert die Bachelorette-Fünftplatzierte von 2018 keine intimen Details aus ihrem Privatleben. Doch nun geht die Beauty an die Öffentlichkeit und lässt ein trauriges Kapitel Revue passieren.

Nadine Klein (34) blickt zurück auf eine Trennung vor zehn Jahren.
Nadine Klein (34) blickt zurück auf eine Trennung vor zehn Jahren.  © Screenshot/Instagram/nadine.kln

Grund dafür ist, dass die Berlinerin derzeit in Nürnberg ist und die Erinnerungen wieder hochkommen. Vor über zehn Jahren habe sie dort heulend am Bahnhof gestanden, verriet die gebürtige Münchnerin in ihrer Instagram-Story.

Es sei ihre erste große Liebe gewesen und zudem eine Fernbeziehung, die in die Brüche ging. Während Nadine in Berlin lebte, wohnte ihr damaliger Freund in Bayern. Fast jedes Wochenende habe die Master-Absolventin ihn besucht. 

Doch dann der Schock: "Dann waren wir so anderthalb Jahre zusammen, als er mir fremdgegangen ist", verriet die Master-Absolventin.

Berlin: Erst Fische, jetzt Pflanzen: Geplatzter Aquadom wird vertikaler Garten
Berlin Erst Fische, jetzt Pflanzen: Geplatzter Aquadom wird vertikaler Garten

Der Seitensprung habe ihn auch teils leid getan und Nadine um ihn gekämpft. "Ich muss sagen, bei mir hat jeder im Leben, egal ob Freund oder Beziehung, eine zweite Chance bekommen, hat eine dritte Chance bekommen, teilweise sogar eine vierte Chance", führte die ausgebildete Musical-Darstellerin weiter aus.

Doch es half nichts: "Auf jeden Fall habe ich ihn dann wieder besucht, das war so zwei Wochen später, und dann kam raus, dass er immer noch Kontakt zu ihr hat, weil er gerne mit ihr befreundet bleiben will", erinnerte sich die einstige Bachelor-Teilnehmerin.

Nadine Klein lebt mit ihrem Freund Tim Nicolas zusammen

"Das war für mich so ein Schlag ins Gesicht, weil ich das Gefühl hatte, das wird total ausgenutzt, dass ich ihm das direkt verziehen habe. Am Bahnhof seien dann alle Dämme gebrochen: "Ich war komplett tränenüberströmt und musste dann erst mal gucken, wo ich hinfahren kann."

Inzwischen sei aber Gras über die Sache gewachsen. "Alle Beteiligen sind im Guten auseinandergegangen. Mittlerweile bin ich aber fein damit, darüber zu erzählen", zog sie Bilanz.

Auch gibt es einen neuen Mann an ihrer Seite. Mit Freund Tim Nicolas schwebt sie auf Wolke sieben. Im Juni bezog das Paar seine erste gemeinsame Wohnung.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/nadine.kln

Mehr zum Thema Berlin: