Lkw kracht in Stau-Ende: Ein Toter, zwei Schwerverletzte

Briesen - Heftiger Unfall auf der A12: Zwischen den Anschlussstellen Müllrose und Briesen (Oder-Spree) sind am Dienstagmorgen gleich mehrere Lkw ineinander gekracht. Laut Polizeiangaben ist ein Lastwagen auf ein Stau-Ende aufgefahren.

Rettungskräfte an der Unfallstelle.
Rettungskräfte an der Unfallstelle.  © BLP

Nach TAG24-Informationen hatte es gegen 7.40 Uhr geknallt. Insgesamt sollen fünf Lastwagen an dem Unfall beteiligt gewesen sein. Drei davon mussten abgeschleppt werden.

Da sich die Fahrerkabinen zusammengeschoben hatten, musste die Feuerwehr die Fahrer teilweise befreien. Die Bilanz: ein Toter und zwei Schwerverletzte.

Mehrere Rettungswagen sind vor Ort. 

Autofahrer müssen sich eine Menge Geduld mitbringen. Die Autobahn in Richtung Berlin ist vollgesperrt.

Die Polizei Brandenburg bittet via Twitter darum den Bereich weiträumig zu umfahren. Die letzte freie Ausfahrt ist demnach Briesen.


Bei dem Unfall ist ein Lastwagenfahrer ums Leben gekommen.
Bei dem Unfall ist ein Lastwagenfahrer ums Leben gekommen.  © BLP

Die Aufräumarbeiten werden sich vermutlich noch bis in den Nachmittag hinziehen.

Titelfoto: BLP

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0