Baustellen und kein Ende: Das ist dieses Jahr noch in Chemnitz geplant

Chemnitz - Gefühlt ist Chemnitz derzeit eine einzige große Straßenbaustelle und es sind weitere Großprojekte in Planung.

Nix geht mehr: In Chemnitz gibt derzeit zahlreiche Großbaustellen, die den Autofahrern das Leben schwer machen. Weitere Bauprojekte sind geplant. (Archivbild)
Nix geht mehr: In Chemnitz gibt derzeit zahlreiche Großbaustellen, die den Autofahrern das Leben schwer machen. Weitere Bauprojekte sind geplant. (Archivbild)  © Kristin Schmidt

In verschiedenen Stadtteilen sind aktuell und zukünftig größere Baumaßnahmen nötig, um die Infrastruktur zu erhalten und auszubauen. Die Arbeiten finden in vielen Fällen als koordinierte Maßnahmen statt. "Das heißt, die Infrastruktur wird auf mehreren Ebenen gleichzeitig erneuert und erweitert, zum Beispiel saniert das Tiefbauamt die Straßendecke und die Gehwege, die CVAG erneuert Gleise oder baut Haltestellen aus und die eins und der ESC verlegen neue Leitungen", teilt die Stadtverwaltung dazu mit.

Dazu kommen noch Projekte wie die Sanierung des Chemnitzer Bahnbogens durch die Deutsche Bahn.

Auch wenn die Maßnahmen notwendig sind, brauchen Autofahrer derzeit wirklich gute Nerven um in der Stadt voranzukommen, denn Einschränkungen, Sperrungen und Umleitungen sind auf vielen Strecken an der Tagesordnung.

Baustellen Chemnitz: Mehrere neue Vollsperrungen: Hier wird es in Chemnitz eng
Chemnitz Baustellen Mehrere neue Vollsperrungen: Hier wird es in Chemnitz eng

Neben bereits laufenden Langzeitprojekten wie dem Gleis -, Straßen- und Leitungsbau in der Annaberger Straße (zwischen Reichs- und Treffurthstraße) bis November 2022 oder dem Neubau der Eisenbahnunterführung an der Reichenhainer Straße (zwischen Görrestraße und Altchemnitzer Straße) ebenfalls bis 2022, sind für dieses Jahr noch weitere Großprojekte geplant.

Diese Projekte sind 2021 noch geplant

  • Bahnhofstraße in Höhe Annaberger Straße, Erneuerung Gleisbogen, ab Ende Oktober bis Dezember
  • Erfenschlager Straße zwischen Albert-Junghans- und Dr.-Karl-Wolff-Straße, Kanalbauquerung, ab September bis Dezember
  • Falkeplatz zwischen Theater- und Bahnhofstraße, Reparatur der Gleisbögen und -eindeckung, von Ende Juli bis Ende August 2021
  • Frankenberger Straße an der Kreuzung Mittweidaer Straße, Erhaltung des Knotenpunktes Brettmühle, im 3. Quartal
  • Nevoigtstraße zwischen Unritzstraße und Uferweg, Kanalbauarbeiten, von August bis Oktober 2022
  • Stollberger Straße in Höhe Paul-Bertz-Straße, Rückbau des Fußgängertunnels, ab September
  • Südring zwischen Paul-Bertz-Straße und Straße Usti nad Labem, koordinierte Baumaßnahme, ab Mitte August bis Anfang September
  • Weißer Weg von der Beutenbergstraße bis Walter-Klippel-Straße, Fahrbahnsanierung, ab August bis Oktober

Im kommenden Jahr soll es noch diese Straßenbauprojekte geben:

  • Emilienstraße zwischen Agnesstraße und Straße der Nationen, Kanalbauarbeiten
  • Rosa-Luxemburg-Straße zwischen Bernsdorfer Straße und Zschopauer Straße, Kanal- und Straßenbauarbeiten, bis 2023

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Baustellen: