Neue Baustellen in Chemnitz: Vollsperrungen auf dem Sonnenberg und im Lutherviertel

Chemnitz - Neue Baustellen in Chemnitz und Umgebung! Wir sagen Euch, wo es in der kommenden Woche neue Sperrungen und Umleitungen gibt.

Ab Montag finden auf der Zietenstraße zwischen Heinrich-Schütz-Straße und Beethovenstraße Bauarbeiten unter Vollsperrung statt.
Ab Montag finden auf der Zietenstraße zwischen Heinrich-Schütz-Straße und Beethovenstraße Bauarbeiten unter Vollsperrung statt.  © Uwe Meinhold

Noch bis zum kommenden Mittwoch bleibt die Weststraße zwischen Schiersandstraße und Michaelstraße halbseitig gesperrt.

Ab Montag wird die Bernsdorfer Straße zwischen Rosa-Luxemburg-Straße und Katharina-von-Bora-Straße voll gesperrt. Umleitung: Südring - Zschopauer Straße - Rosa-Luxemburg-Straße. Der erste Bauabschnitt dauert bis 17. Juni.

Auf der Georgistraße wird ab Montag von Hausnummer 46 bis 70 stadtauswärts abschnittsweise halbseitig die Fahrbahn gesperrt. Der zweite Bauabschnitt soll voraussichtlich bis 24. Mai dauern.

Baustellen Chemnitz: Baustellen in Chemnitz: Sperrungen auf Brückenstraße und Im Neefepark
Chemnitz Baustellen Baustellen in Chemnitz: Sperrungen auf Brückenstraße und Im Neefepark

Voll gesperrt wird ab Montag die Zietenstraße zwischen Heinrich-Schütz-Straße und Beethovenstraße. Der Verkehr wird über: Fürstenstraße - Yorkstraße - Heinrich-Schütz-Straße umgeleitet. Das Bauvorhaben soll bis 1. November dauern.

Umfangreiche Bauarbeiten im Lutherviertel starten

Am kommenden Montag beginnt in der Rudolfstraße zwischen Uferstraße und Bernhardstraße sowie der Uferstraße von Rudolfstraße bis Hans-Sachs-Straße eine Komplexbaumaßnahme.
Am kommenden Montag beginnt in der Rudolfstraße zwischen Uferstraße und Bernhardstraße sowie der Uferstraße von Rudolfstraße bis Hans-Sachs-Straße eine Komplexbaumaßnahme.  © Uwe Meinhold

Ebenfalls voll gesperrt wird ab Montag die Heinrich-Schütz-Straße zwischen Zietenstraße und Rathenaustraße. Umleitung: Gellertstraße - Reinhardtstraße - Palmstraße. Das Ganze soll hier bis 17. Mai dauern.

In der Lutherstraße starten am Montag zwischen Zschopauer Straße und Hans-Sachs-Straße umfangreiche Arbeiten. Dafür muss die Lutherstraße zwischen Zschopauer Straße und Hans-Sachs-Straße abschnittsweise voll gesperrt werden. Die Zschopauer Straße bleibt im Kreuzungsbereich mit Einschränkungen für den Fahrzeugverkehr in beide Richtungen frei. Die Arbeiten starten im Bereich Kreuzung Lutherstraße/Zschopauer Straße und werden bis Ende November bis zur Kreuzung Lutherstraße/Carl-v.-Ossietzky-Straße fortgesetzt. Der Abschnitt Carl-von-Ossietzky-Straße bis Hans-Sachs-Straße ist dann für 2025 vorgesehen.

Ebenfalls am kommenden Montag beginnt in der Rudolfstraße zwischen Uferstraße und Bernhardstraße sowie der Uferstraße von Rudolfstraße bis Hans-Sachs-Straße eine Komplexbaumaßnahme. Hier sollen die Mischwasserkanalisation einschließlich der Anschlusskanäle saniert, die Gas-, Trinkwasser und Fernwärmeleitungen erneuert bzw. neu verlegt werden. Außerdem werden die Fahrbahn außerhalb der Leitungsgräben sowie Straßenabläufe mit Eigenmitteln der Stadt erneuert. Bis Anfang November sollen die Arbeiten dauern. Die Rudolfstraße muss abschnittsweise voll gesperrt werden.

Arbeiten auf A4 und A72

Von Montag bis Mittwoch kommt es auf der A4 Richtung Aachen zwischen der Anschlussstelle Wüstenbrand und der PWC-Anlage Am Angerberg zur Reduzierung von Fahrstreifen. Grund dafür sind Untersuchungsarbeiten. Der Verkehr verläuft in dieser Zeit zweispurig.

Auf der A72 wird von Montag bis Mittwoch in Richtung Leipzig aufgrund von Instandsetzungsarbeiten die Anschlussstelle Chemnitz-Rottluff voll gesperrt. Zum Ausfahren wird der Verkehr über die Anschlussstelle Chemnitz-Röhrsdorf umgeleitet. Zum Auffahren wird der Verkehr über die ausgeschilderte Bedarfsumleitung zunächst auf die Richtungsfahrbahn Hof geführt und wird dann an der Anschlussstelle Chemnitz-Süd auf die Richtungsfahrbahn Leipzig geleitet.

Arbeiten an B169 in Bad Schlema gehen weiter

Der Verkehr wird während der Bauarbeiten an der B169 aus Richtung Schneeberg mittels Einbahnstraßenregelung am Baufeld vorbeigeführt. (Symbolbild)
Der Verkehr wird während der Bauarbeiten an der B169 aus Richtung Schneeberg mittels Einbahnstraßenregelung am Baufeld vorbeigeführt. (Symbolbild)  © 123RF/bwylezich

Die Arbeiten zur Erneuerung der B169 vom Lidl-Markt bis zur Friedensstraße in Bad Schlema werden ab Montag fortgeführt.

Der Teilabschnitt, in dem die Fahrbahn der B169, sowie Teile des Gehweges erneuert werden, soll voraussichtlich Ende Juni fertiggestellt werden.

Voraussichtlich werden in einer Woche die Markierungsarbeiten im Bauabschnitt des vorigen Jahres unter halbseitiger Verkehrsführung durchgeführt.

Dann werden laut Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV) die Bauarbeiten am Ende des letztjährigen Bauabschnitts in Richtung Aue bis kurz über die Einmündung Hauptstraße fortgesetzt. "Die Straßenbauarbeiten in diesem Teilabschnitt sollen voraussichtlich bis 16. August abgeschlossen werden", heißt es weiter.

Der Verkehr wird während der Bauzeit aus Richtung Schneeberg mittels Einbahnstraßenregelung am Baufeld vorbeigeführt. Für die Gegenrichtung wird eine Umleitung über die K9170 durch Zschorlau und auf der S274 zur B169 eingerichtet.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz Baustellen: