Sperrungen in Chemnitz und Umland: Hier wird ab Dienstag gebaut

Chemnitz - In Chemnitz und im Umland gibt es auch in dieser Woche wieder neue Baustellen.

Auch in dieser Woche erwarten Euch neue Baumaßnahmen.
Auch in dieser Woche erwarten Euch neue Baumaßnahmen.  © 123RF/ustudent

In Chemnitz wird es ab Dienstag auf der Limbacher Straße eng. An der Einmündung Kanzlerstraße wird die Fahrbahn aufgrund von Breitbandkabelverlegung halbseitig gesperrt. Während der Bauzeit bis zum 24. Juni gilt ein Ausfahrverbot aus der Kanzlerstraße.

Auch auf der Neefestraße erwartet Euch eine halbseitige Fahrbahnsperrung. Die Arbeiten an der Einmündung Hohensteiner Straße/Chemnitzer Straße (Grüna) sollen bis 2. August dauern.

Baustellen Chemnitz: Sommerferien-Stau! Diese Baustellen in Chemnitz nerven gewaltig
Chemnitz Baustellen Sommerferien-Stau! Diese Baustellen in Chemnitz nerven gewaltig

Aufgrund von Deckensanierungen kommt es dann ab Mittwoch bis zum 17. Juni zur Vollsperrung der Berbisdorfer Straße/Einsiedler Straße. Die Linie 76 wird umgeleitet, nähere Infos dazu gibt es bei den CVAG.

Marktbrücke in Olbernhau voll gesperrt

Die Marktbrücke in Olbernhau ist bis voraussichtlich Dezember voll gesperrt (Symbolbild).
Die Marktbrücke in Olbernhau ist bis voraussichtlich Dezember voll gesperrt (Symbolbild).  © 123rf/mariok

Auch im Umland starten ab Dienstag neue Baumaßnahmen.

An der B171 in Olbernhau wird die Marktbrücke und der anschließende Kreuzungsbereich von Freiberger Straße, Marktstraße und Gerbergasse umgebaut. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Dezember dauern. Die Marktbrücke muss währenddessen voll gesperrt werden. Eine Umleitung führt aus Richtung Sayda über die S207 bis Neuhausen, über die S211 in Richtung Heidersdorf und auf der S214 nach Olbernhau. In der Gegenrichtung wird analog umgeleitet.

Auch innerorts gibt es eine Umleitung. Auf der Kreuzung von B171/Freiberger Straße und Gerbergasse wird ein Fahrstreifen befahrbar sein und der Bereich bis zur Kreuzung mit der Töpfergasse als Einbahnstraße eingerichtet. Aus Richtung Sayda wird der Verkehr über die Freiberger Straße und Gerbergasse an der Baustelle Marktbrücke vorbeigeführt und dann über die Töpfergasse und die Kegelbrücke geleitet. In der Gegenrichtung verläuft die Umleitung über die Töpfergasse wieder auf die Freiberger Straße Richtung Sayda.

Vollsperrung S249, zweiter Bauabschnitt beginnt

Bereits seit März laufen die Sanierungsarbeiten auf der S249 zwischen Oberfrohna und Kaufungen. Der erste Bauabschnitt wurde vergangene Woche beendet. Nun startet am Dienstag der zweite Bauabschnitt, der von der Kreuzung mit der S241 bis zur Kreuzung mit der K7317 am Ortseingang in Kaufungen verläuft.

Dafür ist eine erneute Vollsperrung der S249 nötig. Die Umleitung läuft über die S241, zur S57 über Penig, sowie über die B175 und Wolkenburg nach Kaufungen.

Vollsperrung B174 wird erweitert

An der B174 wird zwischen der S225 und der B101 bei Marienberg eine Fahrbahnerneuerung durchgeführt (Symbolbild).
An der B174 wird zwischen der S225 und der B101 bei Marienberg eine Fahrbahnerneuerung durchgeführt (Symbolbild).  © Kristin Schmidt

Die Sanierungsarbeiten an der B174 zwischen der S225 und der B101 bei Marienberg laufen seit Anfang Mai. Nun muss ab Dienstag die Vollsperrung von der Kreuzung von B174 und S225/Lauterbacher Straße bis zur Kreuzung von B174 und B101/ Heinzebank erweitert werden. Dann wird am Teilabschnitt vom Abzweig Lauta bis zur Heinzebank weitergearbeitet. Der gesamte Abschnitt soll voraussichtlich am 1. Juli fertig sein.

Achtung! Nicht befahrbar sind die Anschlüsse zur Lautaer Hauptstraße im Marienberger Ortsteil Lauta und auch der Äußere Hofring im Wolkensteiner Ortsteil Hilmersdorf auf die B174. Die Kreuzung von B174 und B101/ Heinzebank muss halbseitig gesperrt werden. Die B101 kann in beiden Richtungen und die B174 in Richtung Chemnitz kann befahren werden. Die Bushaltestelle "Heinzebank" in Richtung Marienberg fällt in dem Zeitraum weg, als Ersatzhaltestelle wird die Haltestelle "Heinzebank" in Richtung Wolkenstein angefahren.

Umleitungen verlaufen wie folgt: Der Verkehr in Richtung Heinzebank wird von der B174 auf der S225 über Lauterbach zur B101-Kalkwerk und auf der B101 zur Heinzebank geführt. Nach Reitzenhain und weiter nach Tschechien wird der Verkehr von der Heinzebank auf der B101 nach Geringswalde und weiter auf der B171 auf den Kärnerweg (ehem. Panzermarschstraße) und die K8150 bis zur B174 in Gelobtland geleitet.

Sperrung Kreuzung S 218/S262 im Unterdorf von Geyersdorf

Aktuell wird die Fahrbahn zwischen Geyersdorf und Mildenau einschließlich der Erneuerung der Kreuzung S 218/S 262 im Unterdorf von Geyersdorf erneuert. Am Dienstag starten nun die Arbeiten zum Ausbau der Kreuzung. Diese wird deshalb voraussichtlich bis 7. Juli gesperrt.

Eine weitläufige Umleitung ist laut Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV) ausgewiesen. In Richtung Marienberg: Über die B95 und Königswalde, dann über die S262 und die Mildenauer/Königswalder Straße nach Mildenau (Dorfstraße). Die Umleitung in Richtung Annaberg-Buchholz führt aus Marienberg kommend bis Mildenau, Wiesenbader Straße Richtung Plattenthal, von dort bis Thermalbad Wiesenbad auf die B101.

"Damit wird der Kindergarten in Geyersdorf aus Richtung Annaberg nicht mehr mit dem PKW zu erreichen sein. Es besteht die Möglichkeit, bis zur Baustelle heranzufahren, das Fahrzeug abzustellen und die Kinder von dort fußläufig über einen Notweg zum Kindergarten zu bringen beziehungsweise abzuholen. Eine Teilsperrung zur besseren Erreichbarkeit des Kindergartens konnte aus bautechnischen und verkehrsorganisatorischen Gründen nicht erfolgen", heißt es weiter.

Die Haltestellen "Geyersdorf, Abzweig Plattenthal" und "Geyersdorf, Unterdorf" entfallen ersatzlos. Die RVE (Regionalverkehr Erzgebirge GmbH) stellt für den Schüler- und Linienverkehr ein Shuttle bereit, das allerdings erst ab der Haltestelle Turnhalle Geyersdorf benutzt werden kann und nicht bis zum Unterdorf fährt. Die Linien 424, 431, 434, 435 und 439 verkehren wie bisher von Annaberg über die B101 - Wolkenstein, Rote Häuser - Plattenthal - und weiter. Die Linie 439 verkehrt nur bei ausgewählten Fahrten über Plattental. Weitere Infos findet Ihr online bei der RVE.

Diese Angaben basieren auf der aktuellen Baustelleninformation der Stadt Chemnitz, den Informationen des Landesamts für Straßenbau und Verkehr (LASuV) und der Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG).

Titelfoto: 123RF/ustudent

Mehr zum Thema Chemnitz Baustellen: