Südring-Auffahrt gesperrt: Das sind die neuen Baustellen in Chemnitz ab Montag

Chemnitz - Die neue Woche startet in Chemnitz auch wieder mit neuen Baustellen inklusive Sperrungen. Wir sagen Euch, wo genau Ihr mehr Zeit einplanen müsst.

Ab Montag beginnen in Chemnitz mal wieder neue Baumaßnahmen. (Symbolbild)
Ab Montag beginnen in Chemnitz mal wieder neue Baumaßnahmen. (Symbolbild)  © 123rf/mariok

Noch bis zum heutigen Sonntagabend, um 20 Uhr, ist die Oberfrohnaer Straße in Höhe des Viadukts Rabenstein voll gesperrt. Eine Umleitung führt über Trützschlerstraße, Röhrsdorfer Straße, Kreisigstraße. Grund für die Sperrung ist der Rückbau des Gerüsts.

Eine weitere Vollsperrung folgt am Montag auf der Berbisdorfer Straße in Höhe Obere Bachgasse. Umleitung: Einsiedler Hauptstraße - Eibenberg - Kemtauer Straße. Hier sind aufgrund einer Havarie noch bis zum 20. Januar Bauarbeiten nötig.

Ebenfalls ab Montag muss die Gornauer Straße zwischen Einmündung Jägerschlößchenstraße und Zschopauer Straße voll gesperrt werden. Der Verkehr wird über Zschopauer Straße - Südring - Bernsdorfer Straße - Jägerschlößchenstraße umgeleitet. Hier werden noch bis 9. Dezember Anschlussarbeiten durchgeführt.

Baustellen Chemnitz: Kurzzeitige Sperrungen auf A4, Bundesstraße im Vogtland wird weiter ausgebaut
Chemnitz Baustellen Kurzzeitige Sperrungen auf A4, Bundesstraße im Vogtland wird weiter ausgebaut

Und auch auf der Zschopauer Straße wird von Montag bis kommenden Freitag voll gesperrt! Konkret betrifft es die Rampenauffahrt auf den Südring von der Zschopauer Straße stadteinwärts. So umfahrt Ihr das Ganze: Zschopauer Straße - Clausstraße - Augustusburger Straße.

Auf der A4 finden von Montag bis Freitag in beide Richtungen zwischen den Anschlussstellen Glauchau-West und Wüstenbrand Bauwerksprüfungen statt.

Dafür müssen kurzzeitig einzelne Fahrstreifen gesperrt werden. Der Verkehr wird an den Tagesbaustellen vorbeigeführt.

Titelfoto: 123rf/mariok

Mehr zum Thema Chemnitz Baustellen: