Diese Asphalt-Arbeiten bremsen Chemnitzer Innenstadt-Verkehr aus

Chemnitz - Autofahrer in Chemnitz brauchen derzeit starke Nerven im Stadtzentrum.

Die Brückenstraße ist noch bis Donnerstag einseitig vollgesperrt, nur Radfahrer kommen Richtung Mühlenstraße durch.
Die Brückenstraße ist noch bis Donnerstag einseitig vollgesperrt, nur Radfahrer kommen Richtung Mühlenstraße durch.  © Härtelpress

Noch bis zum kommenden Donnerstag ist die Brückenstraße in Richtung Mühlenstraße gesperrt, nur Radfahrer kommen durch. Verschlissener Asphalt wird abgefräst und neu aufgetragen.

Wer in die andere Richtung will, kommt nicht weit: Im Kreuzungsbereich Brücken-/Mühlenstraße wird ebenfalls gebaut. Autofahrer können nur rechtsherum auf die Theaterstraße abbiegen. Besonders nervig: Hier staut es sich durch eine Spurverengung bis hinter das Stadtbad.

Ungemütlich sind die Bauarbeiten auch für ÖPNV-Nutzer. Die Haltestelle Brückenstraße wird von den Bussen 62, 72, N13 und N17 nicht bedient. Sie fahren ab Zentralhaltestelle, Linien 640 und 642 nur ab/bis Omnibusbahnhof.

Baustellen Chemnitz: Neue Baustellen und Sperrungen in Chemnitz: Harthweg dicht, Arbeiten auf A72
Chemnitz Baustellen Neue Baustellen und Sperrungen in Chemnitz: Harthweg dicht, Arbeiten auf A72

Wenn die Arbeiten an der Brückenstraße beendet sind, gibt es vom 24. bis 26. Mai neuen Asphalt für die Hartmannstraße. Danach folgt vom 31. Mai bis 2. Juni die Theaterstraße zwischen Falkeplatz und Kaßbergauffahrt.

Nur der Radweg ist noch frei.
Nur der Radweg ist noch frei.  © Maik Börner

Hauptgrund: Bis 2025 soll alles flottgemacht sein. Die Kosten liegen bei 200.000 Euro.

Titelfoto: Bildmontage: Haertelpress, Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Baustellen: