Drei neue Vollsperrungen: Hier gibt es weitere Baustellen in Chemnitz

Chemnitz - Autofahrer müssen sich in Chemnitz ab Montag auf mehrere neue Baustellen, inklusive Vollsperrungen einstellen.

Autofahrer müssen sich in Chemnitz auf neue Sperrungen einstellen. (Archivbild)
Autofahrer müssen sich in Chemnitz auf neue Sperrungen einstellen. (Archivbild)  © Maik Börner

Vollsperrung mitten im Heckertgebiet: Für vier Wochen wird die Markersdorfer Straße wegen der Verlegung von Glasfaserkabeln gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Wolgograder Allee und der Dittersdorfer Straße. Die Sperrung beginnt am Montag und dauert bis 18. Juli. Eine Umleitung ist laut Chemnitzer Stadtverwaltung ausgeschildert.

Ebenfalls ab Montag wird der Hohlweg in Chemnitz-Hilbersdorf gesperrt und zwar zwischen der Dresdner Straße und Steinweg. 

Der Grund für die Sperrung ist der Zaunbau am Sportplatz. Bis 4. Juli müssen Autofahrer, die sonst auf dem Hohlweg unterwegs sind, eine Umleitung fahren.

Ab Mittwoch wird auch die Reichenhainer Straße voll gesperrt, aber nur für zwei Tage. Die Sperrung beginnt am Mittwochmorgen um 9 Uhr und endet am Donnerstagabend um 21 Uhr. 

Im Rahmen der Bauarbeiten am Chemnitzer Bahnbogen wird an den beiden Tagen Betonage-Arbeiten an dem Brückenbauwerk durchgeführt. Dafür muss die Straße zwischen der Gustav-Freytag-Straße und der Altchemnitzer Straße dicht gemacht werden.

Auch diese Baustellen sind neu in Chemnitz

  • Auf der Dresdner Straße gibt es von Montag bis 24. Juli eine halbseitige Fahrbahnsperrung zwischen Klarastraße und Hans-Link-Straße. In dem Bereich werden Trinkwasserleitungen verlegt. Der Verkehr wird per Ampel geregelt.
  • Die Hainstraße wird ab Dienstag ebenfalls halbseitig gesperrt, in Höhe der Lessingstraße. Grund dafür ist der Straßen- und Kanalbau, der bis Anfang September dauern soll. Es gibt eine Ampelregelung.
  • Auch auf der Oberfrohnaer Straße gibt es ab Montag eine halbseitige Sperrung zwischen der Grenz- und der Riedstraße. Bis Freitag wird an einem Trinkwasseranschluss gearbeitet. 
  • Auf der Zwickauer Straße gibt es bereits ab dem heutigen Samstag eine neue halbseitige Sperrung. Autofahrer müssen sich im Bereich Lassallestraße/Kopernikusstraße auf Behinderungen einstellen. Bis 3. Juli wird der Verkehr in diesem Abschnitt mit einer Ampel geregelt.

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0