1,50 Meter hoch! Schnee-Penis in Sachsen aufgetaucht

Chemnitz - Es ist vermutlich der erste Schnee-Penis in Sachsen in diesem Winter!

Stattliche 1,50 Meter hoch! In Chemnitz wurde der erste Schneepenis in diesem Winter entdeckt.
Stattliche 1,50 Meter hoch! In Chemnitz wurde der erste Schneepenis in diesem Winter entdeckt.  © privat

Kaum lag genügend Schnee, schon wurde in Chemnitz ein Penis gebaut. Stattliche 1,50 Meter ist dieser lang - bzw. hoch.

Das "Kunstwerk" wurde auf einem Feld unterhalb des Adelsbergturms errichtet. Besonders geschickt waren die Künstler allerdings nicht, das Exemplar sieht ein wenig "verkrüppelt" aus.

Man darf gespannt sein, ob in den kommenden Wochen noch weitere Nachahmer dem folgen werden.

Ein deutlich eleganteres Exemplar tauchte 2018 im erzgebirgischen Forchheim auf (TAG24 berichtete).

Update, 7. Januar: In Chemnitz tauchte am Donnerstagmorgen ein zweiter Schnee-Penis auf! Diesmal an der CVAG-Haltestelle Chemnitz-Harthau. Das weiße Prachtexemplar wurde mit viel Mühe erbaut, schlägt den "verkrüppelten" Schnee-Penis unterhalb des Adelsbergturms um Längen.

Ein Prachtexemplar! In Chemnitz tauchte ein zweiter Schnee-Penis auf.
Ein Prachtexemplar! In Chemnitz tauchte ein zweiter Schnee-Penis auf.  © privat

Der Schnee-Penis in Harthau wird wohl noch eine Weile die Fahrgäste der CVAG zum Lächeln bringen. In den kommenden Tagen sind in Chemnitz Temperaturen unter Null Grad zu erwarten. Somit wird das Prachtexemplar wohl noch eine Zeit lang stehen.

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0