Rückflug gestrichen, Quarantäne in Sicht: Deutsche Urlauber sitzen in Asien fest

Chemnitz - Als sie in den Urlaub flogen, war die Welt noch weitgehend in Ordnung. 
Mystisches Myanmar: Ein Chemnitzer Urlauber hängt dort fest - wegen Corona.
Mystisches Myanmar: Ein Chemnitzer Urlauber hängt dort fest - wegen Corona.  © Imago/Mint Images

Doch jetzt holt sie Corona in Asien ein: Der Chemnitzer Rico Heidenreich (48) und sein Schwager Christian Schweiger (52) hängen in Myanmar fest und wissen nicht, wann sie nach Hause kommen. 

"Unser Rückflug ist gecancelt, außerdem droht uns Quarantäne in Bangkok", sagt Heidenreich.

Die beiden Männer brachen am 8. März zum spontanen Trip ins frühere Burma auf, erlebten als Rucksacktouristen entspannt-spannende Tage mit Tempeln, Stränden, Mönchen und leckeren Reisgerichten. 

Doch vor der Rückkehr hängen sie zwischen Baum und Borke, besser: zwischen Palme und Pagode.

Die beiden Chemnitzer wollen zurück zu ihren Familien

Sieht besser aus als es ist: Rico Heidenreich (48, l.) und Christian Schweiger (52) wollen von Myanmar nach Hause, doch ihr Flug wurde gestrichen.  
Sieht besser aus als es ist: Rico Heidenreich (48, l.) und Christian Schweiger (52) wollen von Myanmar nach Hause, doch ihr Flug wurde gestrichen.  © privat

Rico Heidenreich schildert das Problem: "Schon auf dem Hinflug wurden alle Reisenden am Flughafen Bangkok mit Wärmebildkameras auf Fieber überprüft. In der Zwischenzeit hat Thailand seine Corona-Maßnahmen verschärft - wer kürzlich in Europa war, kommt in Zwangs-Quarantäne. Und unser Rückflug am 23. März ab Bangkok wurde auch gecancelt - von der Fluggesellschaft Gulf Air gibt es noch keine Infos."

Die beiden Deutschen wissen nicht, ob die Rückholaktion der Bundesregierung für deutsche Touristen bis zu ihnen reicht. "Auf jeden Fall wollen wir wieder nach Hause zu unseren Familien", sagt der Chemnitzer. 

Alle Infos zur Lage in Chemnitz im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Alle Infos zur Lage in ganz Deutschland im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0