Keine Pläne? Hier kommen unsere Tipps für Sonntag

Schlossführung, Radtour, Bergwerks-Besuch und Filmhighlights: Wem am heutigen Sonntag langweilig wird, der ist selber Schuld. Wir wünschen Euch einen schönen Tag.

Terra Mineralia

Freiberg - Die größten und schönsten Mineralien auf einem Fleck: In der Terra Mineralia im Schloss Freudenstein (Schloßplatz 4) könnt Ihr mehr als 3500 Minerale, Edelsteine und Meteoriten von allen Kontinenten entdecken. Folgt der Spur der Steine und entdeckt die farbenprächtigen Glanzstücke der Erde in einem ganz neuen Licht. Die Terra Mineralia ist ab 10 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Die Terra Mineralia beherbergt mehr als 3500 Mineralien, Edelsteine und Meteoriten.
Die Terra Mineralia beherbergt mehr als 3500 Mineralien, Edelsteine und Meteoriten.  © Ralph Kunz

Tour zum Blankenauer Grund

Chemnitz - Vom Schlossteich durch den Blankenauer Grund: Der ADFC nimmt Euch ab 10 Uhr mit zu einer rund 25 Kilometer langen Radtour durch die Stadtteile Furth, Glösa, Borna, Draisdorf, Wittgensdorf. Dabei könnt Ihr auch viel Neues über die Gegend erfahren. Die Teilnahme kostet 2 Euro. Treffpunkt ist an der Gondelstation (Promenandenstraße).

Die Radtour startet am Schlossteich.
Die Radtour startet am Schlossteich.  © Sven Gleisberg

Besuch im Bergwerk

Frohnau – Ab ins Bergwerk! Mit der Grubenbahn geht es etwa 600 Meter tief in den Markus-Röhling-Stolln (Sehmatalerstraße 15). Im Berg herrschen angenehmen 8 bis 10 Grad. Die erste Führung findet um 10 Uhr statt. Erwachsene zahlen für eine Tour 10 Euro/ Schüler 6,50 Euro.

Im Markus-Röhling-Stolln kommt Ihr bis 600 Meter tief unter die Erde.
Im Markus-Röhling-Stolln kommt Ihr bis 600 Meter tief unter die Erde.  © Jens Kugler

Fahrten mit der Chemnitztalbahn

Markersdorf - Eisenbahnromantik im Schweizerthal: Der Schienenkleinwagen der Deutschen Reichsbahn mit offenem Waggon dieselt die zwei Kilometer von Markersdorf-Taura nach Diethensdorf und unterwegs gibt es, neben der malerischen Landschaft viel zu entdecken. Die Chemnitztalbahn (Hauptstraße 100) fährt immer sonntags von 13 bis 18 Uhr. Die Hin- und Rückfahrt kostet 4,50 Euro/ ermäßigt 3 Euro.

Mit der Chemnitztalbahn könnt Ihr auf einer zwei Kilometer langen Strecke durch das Schweizerthal fahren.
Mit der Chemnitztalbahn könnt Ihr auf einer zwei Kilometer langen Strecke durch das Schweizerthal fahren.  © Ralph Kunz

Geschichte und Geschichten

Rochlitz - Das Schloss Rochlitz (Sörnzinger Weg 1) blickt auf eine 100-jährige Geschichte zurück und oft wünscht man sich, die alten Wände könnten sprechen und über das Leben und die früheren Schlossbewohner plaudern. Bei der Führung "Geschichte und Geschichten" lernt Ihr Geschichten und Sagen rund um das Schloss kennen, die lustig, traurig und manchmal überraschend sind. Die Führung beginnt um 15 Uhr. Die Teilnahme kostet 9,50 Euro, ermäßigt 7 Euro. Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492314 ist nötig.

Auf Schloss Rochlitz könnt Ihr heute "Geschichte und Geschichten" kennenlernen.
Auf Schloss Rochlitz könnt Ihr heute "Geschichte und Geschichten" kennenlernen.  © Uwe Meinhold

Filmhighlights bei den Filmnächten

Chemnitz - Bei den Filmnächten auf dem Theaterplatz erwarten Euch heute gleich zwei Hightlights. Um 18.30 Uhr könnt Ihr Euch auf den französischen Klassiker "Die fabelhafte Welt der Amélie" auf der LED-Wand freuen. Um 21.45 Uhr läuft das Drama "Green Book - Eine besondere Freundschaft". Der Eintritt kostet jeweils ab 7,50 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Titelfoto: Ralph Kunz, Jens Kugler

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0