Erstes Wochenende im September und Ihr habt keine Pläne? Schaut mal in unsere Tipps!

Der Herbst ist da, zumindest der meteorologische! Wenn Ihr noch keine Pläne für das erste Herbst-Wochenende habt, dann schaut mal in unsere Tipps, von Räuber Hotzenplotz über Rummel bis Weinfest ist alles dabei.

Planetenwelten

Niederwiesa - Im Schloss Lichtenwalde könnt Ihr auf eine Reise durch das Sonnensystem gehen. In der neuen Sonderausstellung "Planetenwelten" werden nicht nur die Planeten unseres Sonnensystems vorgestellt, auf farbigen Displays werden auch noch die neuesten Bilder aus dem Weltall gezeigt. Die Schau im Schloss Lichtenwalde ist ab 10 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Im Schloss Lichtenwalde könnt Ihr eine Reise durch das Sonnensystem unternehmen.
Im Schloss Lichtenwalde könnt Ihr eine Reise durch das Sonnensystem unternehmen.  © Uwe Meinhold

Bring da Truckaz

Chemnitz - Skateboarder zeigen ab 10 Uhr am Konkordiapark bei Bring da Truckaz ihr Können. Los geht's mit einem Wettkampf für Kinder, ab 13 Uhr sind die Mädels dran. Auch am Sonntag gibt es noch Wettkämpfe.

Am Konkordiapark findet wieder "Bring da Truckaz" statt.
Am Konkordiapark findet wieder "Bring da Truckaz" statt.  © lzflzf/ 123RF

Marienberger Marktfest

Marienberg - Es ist Rummelzeit im Erzgebirge: Der Mittelsächsische Schaustellerverband lädt zum Marienberger Marktfest ein. Los geht's um 14 Uhr.

In Marienberg ist Marktfest.
In Marienberg ist Marktfest.  © Andrey Gannochka/123 RF

Musikalische Stadtführung

Chemnitz - Stadtgeschichte und Musik in einer Führung: Gästeführerin Grit Linke nimmt Euch mit auf einen Rundgang durch das Chemnitzer Zentrum und im Anschluss erklingen in der St. Jakobikirche Werke von Johann Sebastian Bach, Pietro Locatelli und Jean-Marie Leclair. Die Führung beginnt um 17 Uhr an der Jakobikirche. Die Teilnahme kostet 5 Euro.

Die Stadtführung endet mit einer musikalischen Vesper in der Jakobikirche.
Die Stadtführung endet mit einer musikalischen Vesper in der Jakobikirche.  © Klaus Jedlicka

Neues vom Räuber Hotzenplotz

Ehrenfriedersdorf - Nachdem Kasperl und Seppel den Räuber Hotzenplotz gefangen haben, ist die Welt wieder in Ordnung. Doch oh Schreck, der Bösewicht kann Wachtmeister Dimpfelmoser überwältigen, ihm die Uniform stehlen und ausbrechen. Der Räuber überfällt die Großmutter und isst alle Bratwürste und das Sauerkraut auf. Kasperl und Seppel machen sich zusammen mit dem Wachtmeister auf die Suche nach Hotzenplotz, der inzwischen die Großmutter entführt hat. Ob der Räuber wieder geschnappt wird, erfahrt ihr im Naturtheater Greifensteine (Greifensteinstraße 44). Die Geschichte "Neues vom Räuber Hotzenplotz" beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt kostet 14 Euro, ermäßigt 9 Euro.

Der Räuber Hotzenplotz treibt auf den Greifensteinen sein Unwesen.
Der Räuber Hotzenplotz treibt auf den Greifensteinen sein Unwesen.  © PR/Dirk Rückschloss

1. Weinfest

Annaberg-Buchholz - In Annaberg-Buchholz findet auf dem Marktplatz das 1. Weinfest statt. Neben guten Tropfen und leckerem Essen gibt es auch Livemusik. Los geht's heute und morgen jeweils um 15 Uhr. 

Erstes Weinfest in Annaberg-Buchholz.
Erstes Weinfest in Annaberg-Buchholz.  © 123 RF / dolgachov

Sächsische Meisterschaft im Poetry Slam

Zwickau - Die zehn besten sächsischen Poetry Slamer sind im Alten Gasometer (Kleine Biergasse 3) zu Gast, bei der Sächsischen Meisterschaft im Poetry Slam. Der Wettkampf beginnt um 16 Uhr auf der Bühne im Saal. Der Eintritt an der Tageskasse kostet 12 Euro.

Titelfoto: Dirk Rückschloss, Andrey Gannochka/123 RF, 123 RF / dolgachov

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0