Diese Chemnitzer sind Sachsens Unternehmer des Jahres 2022

Chemnitz - Grandiose Auszeichnung für die Gründer des Chemnitzer Software-Start-ups Staffbase!

Voller Stolz nahmen die Geschäftsführer von Staffbase die von der polnischen Künstlerin Malgorzata Chodakowska gestaltete Preisskulptur "Die Träumende" entgegen. Im Foto zwei der drei geschäftsführenden Gesellschafter der Staffbase GmbH aus Chemnitz - Dr. Lutz Gerlach (l.) und Frank Wolf.
Voller Stolz nahmen die Geschäftsführer von Staffbase die von der polnischen Künstlerin Malgorzata Chodakowska gestaltete Preisskulptur "Die Träumende" entgegen. Im Foto zwei der drei geschäftsführenden Gesellschafter der Staffbase GmbH aus Chemnitz - Dr. Lutz Gerlach (l.) und Frank Wolf.  © Ronald Bonss

Die Geschäftsführer Dr. Martin Böhringer, Frank Wolf und Dr. Lutz Gerlach sahnten den Hauptpreis des Wettbewerbs "Sachsens Unternehmer des Jahres" ab.

Die Jury war beeindruckt von der Idee und vom schnellen Wachstum des Chemnitzer Software-Start-ups. Das Unternehmen wurde im März dieses Jahres mit mehr als einer Milliarde Euro bewertet und wird somit in der Start-up-Szene als "Einhorn" oder "Unicorn" bezeichnet.

Die Staffbase GmbH hat eine mobile Plattform und auch eine App für die Mitarbeiterkommunikation entwickelt. Diese wird bereits von rund 13 Millionen Menschen in mehr als 2000 Firmen weltweit genutzt.

Chemnitz: So viele geflüchtete Ukrainer leben bereits in Chemnitz
Chemnitz Lokal So viele geflüchtete Ukrainer leben bereits in Chemnitz

"Auf der großen Gala in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen, durch die die Moderatorin und ehemalige Eisschnelllauf-Weltmeisterin Franziska Schenk führte, nahmen die Staffbase-Chefs voller Stolz die von der polnischen Künstlerin Malgorzata Chodakowska gestaltete Preisskulptur 'Die Träumende' entgegen", heißt es in einer Mitteilung.

Gegründet wurde Staffbase im Jahr 2014 und hat mittlerweile mehr als 600 Mitarbeiter an 14 Standorten weltweit - dazu gehören neben Chemnitz und Dresden auch Berlin, New York und Vancouver.

Michael Kretschmer (47, CDU): "Sie zeigen jeden Tag aufs Neue, wie vielfältig, wie kreativ und wie innovativ Sachsen ist"

Sachsen Ministerpräsident Michael Kretschmer (47, CDU) würdigte am Freitagabend auf der feierlichen Preisverleihung den Ideenreichtum und das Engagement der sächsischen Unternehmerinnen und Unternehmer: "Mit Fleiß, Mut und Zuversicht selbst in schwierigen Zeiten wie den vergangenen zwei Jahren bringen Sie die Wirtschaft in unserem Freistaat voran. Sie zeigen jeden Tag aufs Neue, wie vielfältig, wie kreativ und wie innovativ Sachsen ist. Sie gestalten Zukunft und sichern den Wohlstand in unserem Land. Ich gratuliere allen Preisträgerinnen und Preisträgern recht herzlich und danke Ihnen für Ihr Engagement."

In die Top 3 des Wettbewerbs schafften es aus knapp 100 Bewerbungen neben dem Hauptpreisträger zwei weitere sächsische Unternehmen: die miunske GmbH, ein Systemlieferant für Nutzfahrzeuge und mobile Arbeitsmaschinen aus Großpostwitz in der Oberlausitz, sowie die WT Energiesysteme GmbH aus Riesa.

Titelfoto: Ronald Bonss

Mehr zum Thema Chemnitz Wirtschaft: