Corona-Pleite! Chemnitzer Restaurant Max Louis insolvent

Chemnitz - Die Corona-Pandemie hat dem Chemnitzer Restaurant "Max Louis" offenbar den Todesstoß versetzt! Das Lokal in der Schönherrfabrik meldete Insolvenz an.

Wegen Corona: Das Restaurant "Max Louis" in der Schönherrfabrik in Chemnitz meldete Insolvenz an. (Archivbild)
Wegen Corona: Das Restaurant "Max Louis" in der Schönherrfabrik in Chemnitz meldete Insolvenz an. (Archivbild)  © Maik Börner

Seit Montag hängt an der Eingangstür des Restaurants ein Schild: "Vorübergehende Schließung aus innerbetrieblichen Gründen".

Laut der "Freien Presse" wurde für das Lokal Mitte August ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet. Als Grund für die Pleite des Restaurants gibt Inhaber Markus Arnold (41) die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen an. Aber auch personelle Probleme hätten zum Aus geführt.

Wie es nun mit dem Lokal weitergeht, ist unklar. Arnold hofft auf einen Partner, mit dem er den Betrieb weiterführen kann oder auf einen Nachfolger.

Chemnitz: Bloß keine Langeweile aufkommen lassen! Hier kommen unsere Sonntags-Tipps
Chemnitz Bloß keine Langeweile aufkommen lassen! Hier kommen unsere Sonntags-Tipps

Bereits Ende 2020 schlug Arnold Alarm. Er warnte vor einer Pleitewelle in der Gastronomie.

Das Restaurant "Max Louis" war auch außerhalb von Chemnitz bekannt. Durch das industrielle Flair kombiniert mit moderner Architektur war das Lokal ein echter Hingucker.

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz: