27-Jähriger in Chemnitz verprügelt: Polizei sucht Zeugen

Chemnitz - Ein Mann (27) wurde am frühen Donnerstagmorgen Opfer einer Prügel-Attacke in Chemnitz. Er wurde verletzt zurückgelassen. Nun sucht die Polizei dringend Zeugen.

Derzeit sucht die Polizei nach einer Schläger-Gruppe, die einen Mann (27) in Chemnitz verprügelte (Symbolbild).
Derzeit sucht die Polizei nach einer Schläger-Gruppe, die einen Mann (27) in Chemnitz verprügelte (Symbolbild).  © 123RF/angela rohde

Laut Polizei war der 27-Jährige gegen 4.10 Uhr in der Bernsdorfer Straße unterwegs, als ihm eine Gruppe von vier Personen, drei Männer und eine Frau, entgegen kam.

"Auf Höhe eines Einkaufsmarktes bemerkte der 27-Jährige, dass ihm die Gruppe folgte. Anschließend griffen die unbekannten Männer den 27-Jährigen an, schlugen und traten auf ihn ein", so ein Polizeisprecher.

Als er am Boden lag, versuchte er, mit seinem Smartphone die Polizei zu alarmieren - dabei versuchten die Täter, ihm das Handy abzunehmen.

Chemnitz: Diebstahl in Chemnitzer Supermarkt: Mutmaßlicher Täter verletzt Mitarbeiterin!
Chemnitz Crime Diebstahl in Chemnitzer Supermarkt: Mutmaßlicher Täter verletzt Mitarbeiterin!

Dann flüchtete die Gruppe in die Senefelder Straße und weiter in Richtung Vetterstraße. Der 27-Jährige blieb verletzt zurück.

Nun sucht die Polizei nach der Schläger-Gruppe.

So wurden die einzelnen Personen beschrieben

Erster und zweiter Prügel-Täter:

  • männlich
  • 18 bis 22 Jahre alt
  • etwa 1,80 bis 1,95 Meter groß
  • beide trugen dicke, weiße Winterjacken (matt, nicht glänzend) mit Kapuze, schwarze Hosen und dreckige Schuhe
  • sprachen Deutsch

Dritter Prügel-Täter:

  • männlich
  • ebenfalls 18 bis 22 Jahre alt
  • etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß
  • trug eine glänzend-schwarze Jacke (vermutlich mit Pelzkragen) mit Kapuze
  • Sturmhaube oder Schlauchschal, schwarze Hose und dreckige Schuhe
  • sprach Deutsch

Vierte Person:

  • weiblich
  • etwa 1,70 Meter groß
  • blonde glatte Haare
  • blasse Haut
  • trug eine dicke, weiße Winterjacke mit Kapuze.

Nun ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht dringend Zeugen, die die Prügel-Attacke beobachtet haben oder Angaben zu den Personenbeschreibungen machen können. Auch Zeugen, die die Vierer-Gruppe am Donnerstagmorgen gesehen haben, sind jetzt gefragt.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz Südwest unter der Nummer 0371/52630 entgegen.

Titelfoto: 123RF/angela rohde

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: