Brutale Attacke in Chemnitz: Schwules Paar vor der Sachsen-Allee verprügelt

Chemnitz - Brutale Prügel-Attacke auf ein schwules Pärchen in Chemnitz!

Einsatz am Thomas-Mann-Platz: Polizei und Rettungsdienst wurden nach einer Auseinandersetzung zum Tatort gerufen.
Einsatz am Thomas-Mann-Platz: Polizei und Rettungsdienst wurden nach einer Auseinandersetzung zum Tatort gerufen.  © Harry Härtel

Die beiden Männer (22, 31) wurden am Abend nach dem Einkaufsbummel in der Sachsen-Allee von fünf Männern zusammengeschlagen und kamen verletzt ins Krankenhaus.

Schon vor dem Angriff war es durch die Prügel-Gruppe zu homophoben Pöbeleien gegen das Paar gekommen. Nach einem Wortgefecht gingen die beiden Männer weiter in Richtung der Kreuzung Dresdner Straße/Palmstraße.

Allerdings war ihnen die Gruppe gefolgt und prügelte laut Polizei unvermittelt auf das Paar ein. Als Zeugen zu Hilfe eilten, flüchteten die Täter in Richtung Hainstraße. Eine konkrete Täterbeschreibung liegt aktuell nicht vor.

Chemnitz: Dieb klaut Überwachungskamera in Chemnitz und wird dabei gefilmt
Chemnitz Crime Dieb klaut Überwachungskamera in Chemnitz und wird dabei gefilmt

"Die Ermittler gehen Hinweisen nach, dass gegenüber den Geschädigten homophobe Äußerungen gerufen worden sind", so ein Polizeisprecher.

Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 0371/387102 beim Polizeirevier Chemnitz-Nordost entgegengenommen.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: