Das sind die sichersten und unsichersten Chemnitzer Stadtteile

Chemnitz - In diesen Ortsteilen von Chemnitz lebt Ihr am sichersten!

Die Chemnitzer Polizeisprecherin Jana Ulbricht (45).
Die Chemnitzer Polizeisprecherin Jana Ulbricht (45).  © Kristin Schmidt

Ebersdorf ist der Chemnitzer Ortsteil mit der höchsten Kriminalitätsbelastung - aber nur scheinbar.

"Rein ausländerrechtliche Delikte verzerren die Statistik deutlich", sagt Polizeisprecherin Jana Ulbricht (45).

Ohne Sonderfälle wie Passvergehen ist das Zentrum mit 27.187 Straftaten auf 100.000 Einwohner am gefährlichsten.

Chemnitz: Nächtliche Explosion in Chemnitz: Unbekannte sprengen Geldautomat
Chemnitz Crime Nächtliche Explosion in Chemnitz: Unbekannte sprengen Geldautomat

Gefolgt von Hilbersdorf (13.307), Altchemnitz (12.579), Furth (12.304) und Stelzendorf (12.254). Ebersdorf liegt abgeschlagen bei 5406.

Dabei handelt es sich um rein statistische Vergleichswerte - die realen Fallzahlen wurden jeweils auf 100.000 hochgerechnet.

Bei der Gewaltkriminalität liegt ebenfalls das Zentrum vorn (216 Fälle) vor Sonnenberg (109).

Zentrum liegt bei Rohheitsdelikten und Straßenkriminalität vorn

Das Chemnitzer Zentrum stöhnt (naturgemäß) unter der höchsten Kriminalitätsbelastung.
Das Chemnitzer Zentrum stöhnt (naturgemäß) unter der höchsten Kriminalitätsbelastung.  © Kristin Schmidt

Null Fälle zählte die Kripo in Einsiedel, Erfenschlag, Euba, Harthau, Kleinolbersdorf-Altenhain und Rottluff.

Bei der Straßenkriminalität führt erneut das Zentrum (691) vor Sonnen- (311) und Kaßberg (222). Hinten liegen Erfenschlag, Kleinolbersdorf-Atenhain (je 2), Euba (4).

Eindeutig vorn liegt das Zentrum bei den Rohheitsdelikten (603), gefolgt von Sonnenberg (381) und Kappel (142). Hinten liegen Erfenschlag (0), Rottluff (3) und Euba (4).

Chemnitz: Chemnitz: Restaurant und Auto mit Hakenkreuzen beschmiert
Chemnitz Crime Chemnitz: Restaurant und Auto mit Hakenkreuzen beschmiert

Bei den Wohnungseinbrüchen führt der Sonnenberg (34) vor Zentrum (32) und Schloßchemnitz (23). Keine Einbrüche gab es 2022 in Einsiedel, Erfenschlag, Grüna, Kleinolbersdorf-Altenhain, Mittelbach und Rottluff.

Titelfoto: Bildmontage: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: