Burgerklau vor Sachsenpokal in Chemnitz

Chemnitz - Langfinger machten sich in der Nacht zu Samstag über die Lebensmittel eines Verkaufsstandes in Chemnitz her.

In der Nacht zum Samstag verschafften sich Diebe Zutritt zu dem Foodtruck von Sandra Hoffmann.
In der Nacht zum Samstag verschafften sich Diebe Zutritt zu dem Foodtruck von Sandra Hoffmann.  © Haertelpress

Bevor am morgigen Sonntag das Sachsenpokal-Spiel zwischen VFB Fortuna Chemnitz und dem FSV Zwickau angepfiffen wird, will Sandra Hoffmann (47) aus ihrem Foodtruck leckere Burger verkaufen.

Alles war bereits vorbereitet, als Freitagnacht bisher noch unbekannte Diebe das Schloss knackten und sich Zutritt zu ihrem rollenden Verkaufsstand verschafften, der bereits auf dem Platz des Fortuna-Stadtions abgestellt war.

Sie klauten zwei Kisten mit Burgerfleisch, die für insgesamt 200 Portionen gereicht hätten.

Chemnitz: Radfahrer fuhr auf dem Gehweg, jetzt sitzt er im Knast
Chemnitz Crime Radfahrer fuhr auf dem Gehweg, jetzt sitzt er im Knast

Außerdem wurde auch der Verkaufswagen beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist aktuell noch nicht bekannt.

Burger-hungrige Fußball-Fans können aber aufatmen: Trotz des ganzen Ärgers konnte Sandra Hoffmann aus Thüringen neues Burgerfleisch beschaffen und wird die Besucher des Fortuna-Stadions verköstigen können.

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: