Mutmaßlicher Fahrrad-Dieb in Chemnitz gefasst: Wem gehören die Bikes?

Chemnitz - Die Polizei konnte in Chemnitz einen mutmaßlichen Fahrrad-Dieb stellen.

Drei Fahrräder stellte die Polizei sicher.
Drei Fahrräder stellte die Polizei sicher.  © Polizei Chemnitz

In der Nacht zum heutigen Mittwoch riefen Anwohner die Polizei in die Robert-Siewert-Straße.

Dort hatten offenbar vier Personen aus den Kellerräumen eines Hauses Fahrräder nach draußen gebracht.

Vor Ort traf die Polizei auf einen Tatverdächtigen (19). Drei weitere mutmaßlich Beteiligte hatten bereits die Flucht ergriffen.

Chemnitz: Großes Problem mit jungen Gewalttätern: Polizei warnt vor "gravierendem Anstieg"
Chemnitz Crime Großes Problem mit jungen Gewalttätern: Polizei warnt vor "gravierendem Anstieg"

Die Polizisten fanden hinter einem Müllplatz und einem Spielplatz drei Fahrräder (unter anderem der Marken "Breezer" und "Bulls"), die sichergestellt wurden.

Aktuell wird noch geprüft, wem die Bikes gehören. Wer sein Fahrrad auf den Fotos erkennt, soll sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0371 5263-0 melden.

Wem gehören die Bikes? Die Eigentümer werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
Wem gehören die Bikes? Die Eigentümer werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.  © Polizei Chemnitz
Der mutmaßliche Dieb wird am Mittwoch einem Ermittlungsrichter vorgeführt.
Der mutmaßliche Dieb wird am Mittwoch einem Ermittlungsrichter vorgeführt.  © Polizei Chemnitz

"Der 19-Jährige steht im Verdacht, sich mit seinen Komplizen, zu denen bereits erste Hinweise vorliegen, gewaltsam Zutritt in das Mehrfamilienhaus verschafft und die Fahrräder gestohlen zu haben. Er wurde vorläufig festgenommen", so die Polizei weiter.

Der Deutsche wird am heutigen Mittwoch einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Titelfoto: Polizei Chemnitz

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: