Nach Fahndung: Chemnitzer Polizei ermittelt mutmaßlichen Schnaps-Dieb

Chemnitz - Nach einer Öffentlichkeitsfahndung konnte die Polizei Chemnitz einen mutmaßlichen Schnaps-Dieb ermitteln.

Die Polizei Chemnitz konnte einen der mutmaßlichen Schnaps-Diebe ermitteln. (Symbolbild)
Die Polizei Chemnitz konnte einen der mutmaßlichen Schnaps-Diebe ermitteln. (Symbolbild)  © Silas Stein/dpa

Drei unbekannte Täter sollen am 13. November des vergangenen Jahres gemeinsam mit einem vierten Mann aus einem Supermarkt in der Straße Planitzwiese Hochprozentiges im Gesamtwert rund 800 Euro geklaut haben.

Die Chemnitzer Polizei suchte nun mit Fahndungsfotos nach den Schnaps-Dieben. Offenbar mit Erfolg.

Nach einem Zeugen-Hinweis konnte einer der drei Gesuchten ausfindig gemacht werden.

Chemnitz: Nach Prügel-Attacke in Chemnitzer Einkaufszentrum: Center-Manager spricht von "bedenklicher Entwicklung"
Chemnitz Crime Nach Prügel-Attacke in Chemnitzer Einkaufszentrum: Center-Manager spricht von "bedenklicher Entwicklung"

Gegen den 31-jährigen Kubaner wird nunmehr wegen Diebstahls ermittelt.

Die Öffentlichkeitsfahndung nach den anderen beiden Tatverdächtigen bleibt laut Polizei bestehen.

Titelfoto: Silas Stein/dpa

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: