Flammeninferno! Chemnitzer "Lost Place" komplett abgefackelt

Chemnitz - Meterhoch schossen die Flammen, dichter Rauch stieg in den Himmel! In Chemnitz-Wittgensdorf brannte in der Nacht auf Mittwoch die alte Spinnerei - das denkmalgeschützte Gebäude wurde nahezu komplett zerstört.

In der Nacht auf Mittwoch brannte die alte Spinnerei in Chemnitz-Wittgensdorf komplett aus.
In der Nacht auf Mittwoch brannte die alte Spinnerei in Chemnitz-Wittgensdorf komplett aus.  © Haertelpress

Gegen Mitternacht rückte die Feuerwehr aus Wittgensdorf und Glösa mit 50 Einsatzkräften zur Industriebrache in die "Untere Hauptstraße" aus.

Die Anfahrt gestaltete sich schwierig, da das Gebäude nur über schmale Waldwege erreichbar war. Bei Ankunft der Einsatzkräfte stand die Spinnerei bereits vollständig in Flammen.

Chemnitz: Chemnitz: Mega-Schlange vor Impfzentrum an Wilhelm-Raabe-Straße, Terminbuchungsportal startet Freitag
Chemnitz Lokal Chemnitz: Mega-Schlange vor Impfzentrum an Wilhelm-Raabe-Straße, Terminbuchungsportal startet Freitag

"Das Gebäude war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr zu retten, sodass sich die Maßnahmen darauf beschränkten, den Brand nicht ausbreiten zu lassen", so ein Sprecher der Feuerwehr.

Auch aktuell sind die Einsatzkräfte noch vor Ort und führt Restlöscharbeiten durch. Der Einsatz wird wohl erst im Laufe des Tages beendet sein.

Verletzte gab es keine.

Update, 14.12 Uhr: Wie die Polizei am Nachmittag mitteilt, ist derzeit von einer vorsätzlichen Brandstiftung auszugehen. Die Chemnitzer Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Das Dach der alten Spinnerei stürzte durch die Flammen ein, übrig blieben nur noch Teile der Fassade.
Das Dach der alten Spinnerei stürzte durch die Flammen ein, übrig blieben nur noch Teile der Fassade.  © Haertelpress

Spinnerei Wittgensdorf stand für knapp 700.000 Euro zum Verkauf, jetzt fackelte das Gebäude ab

Was für ein Verlust! Die alte Spinnerei Wittgensdorf war eine der ältesten Textilfabriken in Sachsen, wurde 1818 am Fuße des Flusses "Chemnitz" erbaut. 1891 wurde die Spinnerei zu einer Diamantfärberei umgebaut.

Nach der Wende wurde die Fabrik geschlossen, seitdem war das Gebäude ein sogenannter "Lost Place" (deutsch: verlassener Ort).

Im Netz wurde die Industriebrache für knapp 700.000 Euro zum Verkauf angeboten. "Das äußerst großzügige Anwesen befindet sich direkt vor den Toren der Stadt inmitten idyllischer Natur, fast wie aus dem Bilderbuch. Herrliche Alleinlage mit quasi Erholungsgarantie", heißt es in der Online-Anzeige.

Das Verkaufsangebot hat sich nun erledigt. Vermutlich wird das Gebäude, beziehungsweise das, was davon übrig geblieben ist, abgerissen.

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Feuerwehreinsatz: