Määäh! Hier geht's mit Ziegen auf Wanderschaft

Frohburg/Chemnitz - Määäh! Acht Ziegen meckern fröhlich im Wald und knabbern immer wieder frisches Grün. Mittendrin ein Dutzend Zweibeiner, die in Kohren-Sahlis mit Carola und Jörg Günther Naturfreunde auf sogenannter "Packziegenwanderung" sind. Dabei geben die ausgebildeten Natur- und Erlebnispädagogen tolle Geschichten über Wald und Tiere zum Besten.

Bei Packziegen-Touren führt Natur-Pädagoge Jörg Günther (52) Naturfreunde in und durch den Wald.
Bei Packziegen-Touren führt Natur-Pädagoge Jörg Günther (52) Naturfreunde in und durch den Wald.  © Kristin Schmidt

Die fünf Böcke und drei Ziegen haben so richtig Bock auf saftiges Grünfutter in freier Wildbahn. "Die Ziegen knabbern an allem, was grün ist. 

Neben Rosen haben die auch schon von meinem Tannenbaum gefressen", sagt Jörg Günther (52). Seine Frau und er bieten die Ziegentouren entlang des Mausbachs seit zehn Jahren an.

Vor allem Kinder freuen sich über die frei laufenden Tiere. Und gemeckert werden darf hier ausdrücklich jederzeit. 

"Ziegen sind umgänglich, intelligent, ausdauernd und leicht erziehbar", sagt Gästeführerin Carola Günther (52). 

Bevor sich die Karawane auf die drei Kilometer lange Wanderung macht, werden die Ziegen gestriegelt, gesattelt und eventuell mit Picknick-Vorräten bepackt.

Sind sie nicht unterwegs, leben die Ziegen im Gehege am Irrgarten der Sinne. Auf den Touren entscheiden die Ziegen, mit welchen Personen sie laufen möchten, denn Ziegen bestimmen ihre Position innerhalb einer Gruppe selbst. 

Tour-Teilnehmer Steve Schulz (40) will Ziegenbock Barnie (12) zurückhalten. Der stürzt sich auf das saftige Wiesengrün.
Tour-Teilnehmer Steve Schulz (40) will Ziegenbock Barnie (12) zurückhalten. Der stürzt sich auf das saftige Wiesengrün.  © Kristin Schmidt
Ziegen sind Wiederkäuer und bei der Wahl des Grünzeugs wenig wählerisch.
Ziegen sind Wiederkäuer und bei der Wahl des Grünzeugs wenig wählerisch.  © Kristin Schmidt
Vorsicht, frei laufende Ziegen! Beide Geschlechter tragen Hörner. Die der Männchen sind kräftiger und nach hinten gebogen.
Vorsicht, frei laufende Ziegen! Beide Geschlechter tragen Hörner. Die der Männchen sind kräftiger und nach hinten gebogen.  © Kristin Schmidt
Ziegen mähen geräuschlos und schnell eine Wiese bei Kohren-Sahlis ab.
Ziegen mähen geräuschlos und schnell eine Wiese bei Kohren-Sahlis ab.  © Kristin Schmidt
Während der Wanderung mit den Ziegen-To-Go lassen sich die Tiere natürlich auch gerne mal streicheln.
Während der Wanderung mit den Ziegen-To-Go lassen sich die Tiere natürlich auch gerne mal streicheln.  © Kristin Schmidt

Der nächste Termin für eine Packziegentour ist der 3. Oktober am Stausee Oberrabenstein. Informationen zu Kosten (Erwachsene 7,50 Euro, Kinder 6,50 Euro inklusive Picknick) und Co. gibt es unter: irrgarten-der-sinne.de

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0