Plötzlich ist die Treppe bunt! In Chemnitz geht's aufwärts für die Kunst

Chemnitz - Die LEGO-Treppe ist fertig! Die Initiative Buntmacher*innen verwandelte 20 trist-graue Stufenzüge am Technischen Rathaus in einen bunten Begegnungsort in 14 Farbtönen. 

Emily König (23) trägt mit einem Pinsel strahlendes Weiß auf eine der 20 Stufen auf.
Emily König (23) trägt mit einem Pinsel strahlendes Weiß auf eine der 20 Stufen auf.  © Maik Börner

Die Treppe ist Teil des Mikroprojekts "Nimm Platz", dient der Kulturhauptstadtbewerbung 2025 und wird am Samstag mit einem Sit-in eröffnet.

"Ich hatte Lust, endlich loszulegen. In der Mittagssonne kommt man ganz schön ins Schwitzen", sagt Josefine Klinkhardt (35). Um dabei zu sein, hat sie sogar Minusstunden beim Arbeitgeber gesammelt.

Wegen Regens wurde die Straßenmarkierungsfarbe auch am Wochenende aufgepinselt. 

"Wir sind unter dem Zweiwochen-Zeitplan geblieben. Die 2025 Euro Fördergeld reichten für die Farbe und die geplante Eröffnungsfeier", sagt sie.

Die Initiative steht zur Kulturhauptstadt: "Kultur ist auch Alltags- und Sub-Kultur. Chemnitz ist offen und bunt". 

Die Buntmacher haben ihre "LEGO"-Treppe am Technischen Rathaus in 14 Farben gestrichen. Am Samstag soll sie eingeweiht werden.
Die Buntmacher haben ihre "LEGO"-Treppe am Technischen Rathaus in 14 Farben gestrichen. Am Samstag soll sie eingeweiht werden.  © Maik Börner

Für Kultur und Dialog - bei einem kühlen Bier - sitzen die Buntmacher*innen am 4. Juli ab 13 Uhr am Fuße der Treppe. 

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0