Neuer Chef für Chemnitzer Brauclub: So geht es jetzt weiter

Chemnitz - Mit neuem Schwung zurück ins Nachtleben: Der "Brauclub" im Herzen von Chemnitz bereitet sich auf den Neustart vor - mit neuem Club-Chef, neuem Anstrich, neuer Elektronik. Hier sollen sich die Chemnitzer künftig den Lockdown-Frust von der Seele tanzen können.

Brauclub- und Turm-Brauhaus-Inhaber André Donath (56) im neu gestrichenen Flur.
Brauclub- und Turm-Brauhaus-Inhaber André Donath (56) im neu gestrichenen Flur.  © Maik Börner

Der frischgebackene Club-Chef Rico Rupf (31) ist trotz seiner jungen Jahre ein alter Hase im Nachtleben. "Der Brauclub war schon immer mein Zuhause", sagt er.

Unter seinem Künstlernamen "DJ Snax" hatte er vor Corona dem Brauclub-Publikum eingeheizt, er ist außerdem Tour-DJ des ostdeutschen Rap-Stars Finch (31).

Auch wenn der Club erst mal geschlossen bleiben muss, hat Chef Rico Rupf jede Menge zu tun: Er hat neue Flachbildschirme über der Bar installiert, dem Gang einen flaschengrünen Anstrich verpasst, die Toiletten renoviert. Erste Veranstaltungen sind auch schon in Planung. "Es gibt immer Arbeit", sagt er. "Das Ziel ist: den Club wieder zur alten Stärke führen."

Chemnitz: Raus vor die Tür! Mit unseren Sonntagstipps aus Chemnitz und Umgebung
Chemnitz Kultur & Leute Raus vor die Tür! Mit unseren Sonntagstipps aus Chemnitz und Umgebung

Rico Rupf tritt in die Fußstapfen von Francesco Karnapp (35), der den Brauclub zwölf Jahre lang geleitet hatte. "Das war eine super Zeit", sagt er. Den Brauclub habe all die Jahre hindurch seine Vielfalt ausgezeichnet: DJs, Live-Auftritte und Lesungen sorgten für Abwechslung, das Publikum reiche von 18- bis 60-Jährigen.

Zuletzt hatte der frühere Club-Chef Karnapp am 13. März 2020 die Türen geöffnet. "Danach gab es ein Jahr lang aufgrund von Corona keine Aussicht", sagt er. Deswegen hat er jetzt beruflich umgesattelt zum Versicherungsfachmann.

Fliegender Wechsel: Rico Rupf (31, l.) löst Francesco Karnapp (35) als Brauclub-Chef ab.
Fliegender Wechsel: Rico Rupf (31, l.) löst Francesco Karnapp (35) als Brauclub-Chef ab.  © Maik Börner
Proppenvolle Brauclub-Partys wie diese soll es nach Corona wieder geben.
Proppenvolle Brauclub-Partys wie diese soll es nach Corona wieder geben.  © PR/Sarah Riedel

Der neue Chef hofft auf eine Wiedereröffnung nach dem Sommer. "Dann kann man hier wieder eine schöne Zeit zusammen haben", verspricht er.

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: