Schlagersängerin Brigitte Ahrens wird heute 75! Viel Sonne und ein wenig Schatten

Von Thomas Gillmeister

Chemnitz - In der Schlagerwelt scheint immer die Sonne. Brigitte Ahrens (75) besingt sie schon seit über 50 Jahren. Aber im wahren Leben zogen dunkle Wolken auf, als sie die Schockdiagnose Brustkrebs erhielt. Mit ärztlicher Hilfe und ihrem sonnigen Gemüt kämpfte die Sängerin gegen den Krebs und besiegt ihn.

Privat zieht es Brigitte Ahrens heute gern mal zum Spaziergang in die Natur. Wird sie dabei erkannt und angesprochen, nimmt sie das als Kompliment.
Privat zieht es Brigitte Ahrens heute gern mal zum Spaziergang in die Natur. Wird sie dabei erkannt und angesprochen, nimmt sie das als Kompliment.  © privat

Noch heute wird Brigitte Ahrens von Schlagerfans auf der Straße erkannt und auf ihre Karriere hin angesprochen. "Das ist natürlich gut für meine Seele", bekennt die Sängerin. Gern plaudert sie dann mit Fans über Gott und die Schlagerwelt, erzählt Episoden aus längst vergangenen Tagen und gibt Autogramme.

Ende der 1960er Jahre wurde die Sächsin vom DDR-Talentevater Heinz Quermann entdeckt und gefördert. Die schöne Blondine trat mit eigenen Schlagern im Fernsehen auf, brachte Schallplatten heraus, tourte durch die Lande. 

Die Sonne hat sie nicht nur im Herzen, sondern besingt sie auch. "Wo ist die liebe Sonne" und "Schau nur auf die Sonnenuhr" gehören zu ihren größten Hits. Schließlich fand die gebürtige Chemnitzerin eine Nische, in der sie es sich gutgehen ließ.

Chemnitz: Endlich Wochenende, aber noch nichts vor? Wir haben sieben Ideen für Euch zusammengestellt
Chemnitz Kultur & Leute Endlich Wochenende, aber noch nichts vor? Wir haben sieben Ideen für Euch zusammengestellt

Nach einem Gastspiel in Amsterdam wurde sie von vielen Varietés in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg gebucht. Zu DDR-Zeiten eine echte Sensation! Nach der Wende kam der Absturz. "Niemand wollte mehr Ostkünstler hören", erinnert sich Brigitte Ahrens. 

Brigitte Ahrens wird noch heute auf Festivals gefeiert

Den einen oder anderen Auftritt absolviert Brigitte Ahrens auch heute noch.
Den einen oder anderen Auftritt absolviert Brigitte Ahrens auch heute noch.  © imago images/Future Image

Sie schulte um, rettete sich viele Jahre als Werbedame in Supermärkten über die schwere Zeit, in der sie auch noch die Diagnose Brustkrebs erhielt. Aber die Schlagersängerin nahm den Kampf auf und gewann ihn.

Heute fühlt sich die Mutter von drei Kindern und fünf Enkelkindern rundherum fit und wohl. Dazu trägt auch bei, dass sie seit einigen Jahren wieder auf der Bühne stehen kann. 

Bei DDR-Schlagerfestivals, die regelmäßig in Berlin stattfinden, wird sie von Tausenden Fans begeistert gefeiert. "Aber ich trete auch gern vor treuem Publikum in Seniorenheimen auf und singe dort meine schönsten Lieder", erzählt Brigitte Ahrens.

Chemnitz: Diese Cremes sind duften Chemnitz-Promis gewidmet
Chemnitz Kultur & Leute Diese Cremes sind duften Chemnitz-Promis gewidmet

Endlich wieder Applaus spüren, endlich wieder Menschen unterhalten: Die Entertainerin hat das ihr Leben lang gern gemacht. 

Flotter Feger! In den 1970er-Jahren hatte die Chemnitzerin ihre stürmischste Zeit.
Flotter Feger! In den 1970er-Jahren hatte die Chemnitzerin ihre stürmischste Zeit.  © Günter Weisflog/dpa-Zentralbild
Gemeinsam sind sie stark: Brigitte Ahrens mit Ihrem Mann Armin Smolibowski.
Gemeinsam sind sie stark: Brigitte Ahrens mit Ihrem Mann Armin Smolibowski.  © Picture Point

Sonntag feiert sie in Familie ihren 75. Geburtstag. Und die Chemnitzerin hofft, dass sie auch in den nächsten Jahren weiter die Sonne besingen kann…

Titelfoto: Bildmontage: imago images/Future Image, Günter Weisflog/dpa-Zentralbild

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: