Anlieger in Sorge! Parkplatz-Angst am Falke-Forum in Chemnitz

Chemnitz - Die Anwohner am Falke-Forum in Chemnitz sind in Park-Angst. Wegen der kommenden Baumaßnahme der Stadt fürchten Anlieger um Parkflächen für Kunden wie Lieferanten. Jetzt kommt etwas Licht ins Dunkel.

Parkplatz-Angst: Restaurantchef Shivdev Singh (50) fürchtet um seine Kunden.
Parkplatz-Angst: Restaurantchef Shivdev Singh (50) fürchtet um seine Kunden.  © Uwe Meinhold

Tilo Ullrich (52), Bauleiter der Firma ATS, erklärt: "Der Verein Selbsthilfe 91 wird während der gesamten Bauzeit vom 15.  Mai bis 7.  Juli keine Parkplätze haben. Darüber ist der Verein informiert. Die Schrägparkflächen bleiben erhalten, die Längsflächen vor dem Gasthaus 'Zum Fass' fallen weg."

Das indische Restaurant Delhi Palace behalte seinen Parkplatz bis 6.  Juni, danach werde die Zufahrt wegen der Bauarbeiten gesperrt.

Dann entfalle auch die reguläre Zufahrt von der Zwickauer Straße zum Falke-Forum. Dafür könnten Autofahrer mehrere Meter weiter durch einen Torbogen hinter den Häusern heranfahren.

Chemnitz: In Chemnitz fehlen immer mehr Hausärzte: 46 Stellen unbesetzt
Chemnitz Lokal In Chemnitz fehlen immer mehr Hausärzte: 46 Stellen unbesetzt

Restaurantchef Shivdev Singh (50) fürchtet weiter um seine Kunden: "Eine Lösung bis 6.  Juni beruhigt mich. Aber für die Zeit danach muss sich die Stadt erklären."

Die Zufahrt zum Falkeforum an der Zwickauer Straße wird gesperrt.
Die Zufahrt zum Falkeforum an der Zwickauer Straße wird gesperrt.  © Kristin Schmidt

Eine Behelfszufahrt über Fuß- und Radweg ist dabei zumindest möglich. Auch wenn eine Stadtsprecherin noch abwiegelt: "Das kann nicht bestätigt werden."

Titelfoto: Kristin Schmidt, Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: