Kleinkind löst Feuerwehreinsatz in Chemnitz aus

Chemnitz - Am Samstagnachmittag kam es in einer Wohnung in der Chemnitzer Georgstraße zu einer starken Rauchentwicklung. Was war passiert?

Glück gehabt: Der Feuerwehreinsatz in der Georgstraße lief glimpflich ab.
Glück gehabt: Der Feuerwehreinsatz in der Georgstraße lief glimpflich ab.  © Jan Härtel

Ein Kleinkind hatte gegen 16 Uhr ein Küchenbrett auf eine angeschaltete Herdplatte gelegt.

Die Feuerwehr rückte aus, musste laut Polizei aber nichts löschen, da es zu keinem Brand kam.


Auch Verletzte soll es nicht gegeben haben.

Titelfoto: Jan Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0