Chemnitzer Unterwäschen-Hersteller erweitert sein Portfolio

Chemnitz/Oelsnitz- Herren-Unterwäsche trifft Damen-Unterwäsche.

Der traditionsreiche Hersteller von Damenunterwäsche Moritz Hendel & Söhne in Oelsnitz/V. hat neue Besitzer.
Der traditionsreiche Hersteller von Damenunterwäsche Moritz Hendel & Söhne in Oelsnitz/V. hat neue Besitzer.  © Mike Müller

Der Chef der Firma Premium Bodywear (Chemnitz-Wittgensdorf) und gelernte Damenschneider Frank Markert übernimmt den Damenwäsche-Spezialisten Moritz Hendel & Söhne (Oelsnitz/Vogtland). An der Trägerfirma PB Holding sind auch die Hendel-Prokuristinnen Jeannette Kraus, Katrin Neumann und Carolin Nößke beteiligt.

Premium Bodywear produziert seit 2002 mit 60 Mitarbeitern Designer-Herrenwäsche in Wittgensdorf und Tschechien. Marken: Olaf Benz und Manstore. Zudem vertreibt das Unternehmen Dessous der US-Marke Dreamgirl.

Mit dem Zukauf im Vogtland wächst der Frauenanteil in Frank Markerts Portfolio. Moritz Hendel & Söhne wird bald 160 Jahre alt. "Die Firma war einst der Wegbereiter der sächsischen Korsettindustrie", weiß Carolin Nößke.

Chemnitz: Stadtentwicklung: So will Chemnitz unverwechselbar werden
Chemnitz Lokal Stadtentwicklung: So will Chemnitz unverwechselbar werden

Produkte, die berühren, schaffen rund 70 Mitarbeiter in Oelsnitz und Plana/Tschechien noch heute. Die Markennamen Dacapo und Format stehen für Tradition und Qualität. Und für Vielfalt: Die BH-Größen reichen von 70AA bis 120I. Der Betrieb produziert bis zu 500.000 Wäscheteile pro Jahr.

Wäsche aus Oelsnitz trägt die Markennamen Dacapo und Format.
Wäsche aus Oelsnitz trägt die Markennamen Dacapo und Format.  © PR
Herren-Unterwäsche kommt von Premium Bodywear aus Chemnitz-Wittgensdorf.
Herren-Unterwäsche kommt von Premium Bodywear aus Chemnitz-Wittgensdorf.  © Hendrik Schmidt/dpa
Frank Markert gehört zu den neuen Besitzern der Firma Moritz Hendel & Söhne.
Frank Markert gehört zu den neuen Besitzern der Firma Moritz Hendel & Söhne.  © Hendrik Schmidt/dpa

Nun wurden die Weichen für die Zukunft des erfolgreichen Dessousherstellers gestellt. Der Verband der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie (vti) begleitete den Verkauf.

Titelfoto: Hendrik Schmidt/dpa (2)

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: