Da ist sie: Silberlinde wird auf Chemnitzer Markt gepflanzt

Chemnitz - Endlich ist er da: Am heutigen Freitag, pünktlich um 9 Uhr, rollte der Baum an, der künftig auf dem Neumarkt in Chemnitz stehen soll. Die Silberlinde soll die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt verbessern.

Die Silberlinde wird am Freitag auf dem Chemnitzer Markt gepflanzt.
Die Silberlinde wird am Freitag auf dem Chemnitzer Markt gepflanzt.  © Kristin Schmidt

Der Baum wurde am Vormittag zwischen "Galerie Roter Turm" und "Galeria Kaufhof", nahe an der Rathausstraße (Richtung Zentralhaltestelle), eingepflanzt.

Dafür wurde bereits in den vergangenen Tagen ein großes Loch ausgehoben und ein sogenannter Unterflurcontainer eingesetzt. Dieser soll den Baum halten.

Bevor die Linde mit schwerem Gerät eingesetzt wurde, wurde der Unterflurcontainer mit Pflanzsubstrat gefüllt. Anschließend entfaltete der Baum seine ganze Pracht.

Chemnitz: Neues Service-Center der CVAG soll Kundschaft ins Tietz locken
Chemnitz Lokal Neues Service-Center der CVAG soll Kundschaft ins Tietz locken

Dass auf dem Marktplatz nun eine Linde steht, grenzt beinahe an ein Wunder. Denn: Die Pläne für die Begrünung lagen ganze 15 Jahre lang auf dem Rathaus-Tisch.

Erst im März 2023 stimmte der Stadtrat für den Markt-Baum. Zuvor gab es unter den Stadträten ein zähes Ringen um die City-Begrünung.

Der Stadtrat hatte im März für den Baum gestimmt, nun ist er angekommen. Mirko Clauß (44, l.) und Jonathan Reimann (20) mit dem neuen Marktbaum.
Der Stadtrat hatte im März für den Baum gestimmt, nun ist er angekommen. Mirko Clauß (44, l.) und Jonathan Reimann (20) mit dem neuen Marktbaum.  © Kristin Schmidt

Schluss mit Hitze in der City: Chemnitzer Markt-Baum soll im Sommer die Temperatur senken

Grünen-Stadtrat Volkmar Zschocke (54) freut sich, dass mit dem neuen Markt-Baum das Stadtbild grüner wird.
Grünen-Stadtrat Volkmar Zschocke (54) freut sich, dass mit dem neuen Markt-Baum das Stadtbild grüner wird.  © Maik Börner

Für Grünen-Stadtrat Volkmar Zschocke (54) zählte die Vorteile des Baumes auf: Die Aufenthaltsqualität werde gesteigert und das Klima in der Innenstadt verbessert, so Zschocke.

Ein weiterer Vorteil: Bei heißen Sommern könne der Baum Schatten spenden und die Temperatur auf dem Neumarkt um einige Grad senken.

Auch SPD-Stadtrat Maik Otto (45) sprach sich für die Begrünung aus. Er kämpfte lange für die Linde, hätte sich allerdings gern noch mehr Bäume gewünscht: "Vielleicht wird das ja noch, wenn er von den Bürgern positiv angenommen wird."

Übrigens: Die Silberlinde ist laut dem Rathaus perfekt als City-Baum geeignet. Der Baum verträgt die Trockenheit und Hitze in einem heißen Sommer gut - zusätzlich ist er nicht anfällig für Luftverunreinigungen.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: