Echt jetzt?! Chemnitzer Standesamt macht am 2.2.22 Ruhetag

Chemnitz - Wer das Schnapszahl-Datum am Mittwoch für seine Hochzeit nutzen wollte, wurde bitter enttäuscht. Das Chemnitzer Standesamt hat mittwochs Ruhetag - auch am 2.2.22. Politiker sind entsetzt.

Jens Kieselstein (41, FDP) findet den Ruhetag im Standesamt am 2.2.22 "unglaublich".
Jens Kieselstein (41, FDP) findet den Ruhetag im Standesamt am 2.2.22 "unglaublich".  © Uwe Meinhold

"Unglaublich!", nennt FDP-Stadtrat Jens Kieselstein (41) diesen Ruhetag. "Standesämter in anderen sächsischen Städten schaffen Zusatztermine, um den Brautpaaren entgegenzukommen, und Chemnitz macht zu. Das ist Live-Kabarett."

Jens Kieselstein kritisiert die fehlende Service-Mentalität im Chemnitzer Rathaus: "An solchen speziellen Tagen muss man flexibel sein."

Das findet auch Sebastian Cedel (38, PARTEI). Sein (satirischer) Vorschlag: "Weil wir eine Faulenquote haben, nehmen wir das Standesamt gerne als Ehrenmitglied auf."

Chemnitz: Schülerzahlen in Chemnitz "an einem Hochpunkt"
Chemnitz Lokal Schülerzahlen in Chemnitz "an einem Hochpunkt"

Cedel sieht im freien Tag Vorteile: "Sollte Deutschland an einem Mittwoch einen Krieg beginnen, fällt er im Chemnitzer Standesamt aus. Ruhetag!"

Die Trausäle im Standesamt waren am Mittwoch geschlossen.
Die Trausäle im Standesamt waren am Mittwoch geschlossen.  © Sven Gleisberg
Keine Trauung am 2.2.22 in Chemnitz - das Standesamt hatte Ruhetag.
Keine Trauung am 2.2.22 in Chemnitz - das Standesamt hatte Ruhetag.  © Sven Gleisberg

Wie beliebt Palindrom-Tage sind, zeigt dieses Beispiel: Das Standesamt weitete die Termine am 22.2.22 auf 25 aus - alle ausgebucht.

Titelfoto: Uwe Meinhold, Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: