Durchgefallen trotz Erfahrung! So schwer ist heute die Führerschein-Prüfung

Chemnitz - Seit circa 20 Jahren besitze ich den Führerschein (Klasse B). Seitdem hat sich in puncto Prüfungsablauf sehr viel geändert. Würde ich den Führerschein im Jahr 2024 erneut bekommen? Bei der Chemnitzer DEKRA-Niederlassung habe ich das getestet.

Die Theorie am Tablet: Auch Fragen zur E-Mobilität und Videos zu bestimmten Verkehrssituationen gehören zum Prüfungsumfang.
Die Theorie am Tablet: Auch Fragen zur E-Mobilität und Videos zu bestimmten Verkehrssituationen gehören zum Prüfungsumfang.  © Uwe Meinhold

Früher habe ich in der theoretischen Prüfung noch die Bögen angekreuzt. Heute findet diese digital am Tablet statt, auch mehrsprachig.

Auch Videos gehören zur Prüfung dazu. Hier muss man genau aufpassen, was darin passiert. Nach circa 20 Minuten bin ich fertig.

Fazit: durchgefallen mit 15 Fehlerpunkten! Hier werden 30 Fragen gestellt, aber es sind "nur" zehn Fehlerpunkte gestattet.

Chemnitz: Neues Drama um die Störche von Wittgensdorf
Chemnitz Lokal Neues Drama um die Störche von Wittgensdorf

Man darf jedoch nur eine mit fünf Fehlerpunkten bewertete Frage falsch beantworten.

Knapp vorbei! Bundesweit beträgt die Durchfallquote hier circa 42 Prozent.

Praxis erfolgreich bestanden: Nicky Scholz (43, DEKRA, r.) überreicht Redakteur Sebastian Gogol (38) symbolisch den vorläufigen Nachweis der Fahrberechtigung.
Praxis erfolgreich bestanden: Nicky Scholz (43, DEKRA, r.) überreicht Redakteur Sebastian Gogol (38) symbolisch den vorläufigen Nachweis der Fahrberechtigung.  © Uwe Meinhold
MOPO-Redakteur Sebastian Gogol (38) während der Prüfungsfahrt auf der Autobahn.
MOPO-Redakteur Sebastian Gogol (38) während der Prüfungsfahrt auf der Autobahn.  © Uwe Meinhold

30 Prozent Durchfallquote bei der praktischen Fahrprüfung in der Region Chemnitz

Wo liegt was? Zur praktischen Prüfung gehören auch technische Fragen rund ums Auto.
Wo liegt was? Zur praktischen Prüfung gehören auch technische Fragen rund ums Auto.  © Uwe Meinhold

Nun zur praktischen Prüfung: Mir fällt auf, dass auch hier heutzutage ein Tablet verwendet wird.

"Es gibt ein Ampelsystem. Ziel ist es, neben Fehlern auch positive Aspekte der Prüfungsfahrt aufzuzeigen", so Nicky Scholz (43), Fachbereichsleiter Fahrerlaubniswesen der DEKRA.

Kreisverkehr, Autobahn, Wenden, Einparken sowie 30er-Zonen gehören zu meinen Aufgaben. Diesmal habe ich bestanden. Meine Fehler: zu dichtes Auffahren und der vergessene Schulterblick im Kreisverkehr.

Chemnitz: MRB fährt vorerst wieder ohne Ersatzverkehr
Chemnitz Lokal MRB fährt vorerst wieder ohne Ersatzverkehr

QR-Codes im Prüfungsprotokoll ermöglichen es, die Fehler als Videoerklärung wiederzugeben.

Die Durchfallquote bei der praktischen Fahrprüfung liegt in der Region Chemnitz bei circa 30 Prozent, was auch dem Bundesdurchschnitt entspricht.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: