"I love C": Chemnitz hat einen neuen Fotospot für knapp 16.000 Euro

Chemnitz - Chemnitz hat einen neuen Fotospot!

Oberbürgermeister Sven Schulze (50, SPD) hat am Mittwoch den beleuchteten Fotopoint mit dem Schriftzug "I love C" auf dem Chemnitzer Neumarkt eingeweiht.
Oberbürgermeister Sven Schulze (50, SPD) hat am Mittwoch den beleuchteten Fotopoint mit dem Schriftzug "I love C" auf dem Chemnitzer Neumarkt eingeweiht.  © Ralph Kunz

Am Mittwochmorgen hat Oberbürgermeister Sven Schulze (50, SPD) den beleuchteten Fotopoint mit dem Schriftzug "I love C" auf dem Chemnitzer Neumarkt eingeweiht.

Damit hat die Chemnitzer Innenstadt nun neben dem Karl-Marx-Monument, dem Roten Turm oder auch der Pinguin-Gruppe ein weiteres beliebtes Fotomotiv.

Der Spot hat die Form eines Herzens und soll die Chemnitzer und auch Besucher dazu animieren, sich mit "I love C" zu Chemnitz zu bekennen.

Chemnitz: Zum Abheben schön! Ballonglühen im Chemnitzer Küchwald
Chemnitz Lokal Zum Abheben schön! Ballonglühen im Chemnitzer Küchwald

"Die fünf mal zwei Meter große Installation bietet die Möglichkeit, positive Erlebnisse und Momente in schönen Fotomotiven festzuhalten und über verschiedene Kanäle auch über die Stadtgrenzen hinaus zu streuen", teilt die Stadt mit.

Auch als mobile Variante kann der Fotopoint eingesetzt werden, unter anderem auch für verschiedene Veranstaltungsformate. Sein erster Einsatz ist der Chemnitzer Eiszauber.

Auf dem Neumarkt ist am Donnerstag ein neuer Fotospot "I love C" eingeweiht worden.
Auf dem Neumarkt ist am Donnerstag ein neuer Fotospot "I love C" eingeweiht worden.  © Ralph Kunz

Laut Stadt hat das Ganze 15.700 Euro gekostet. Finanziert wurde er aus dem Innenstadtfond der Stadt Chemnitz. Damit werden Maßnahmen unterstützt, die die Innenstadt beleben sowie die Aufenthaltsqualität erhöhen.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: