Sie verschwand aus einer Chemnitzer Klinik: 14-Jährige wieder da

Update, 31. Januar, 6.07 Uhr: Vermisste ist wieder da!

Wie die Polizei Montagnacht mitteilte, konnte das vermisste Mädchen am Abend des 30. Januars wohlbehalten in Chemnitz festgestellt werden.

Erstmeldung vom 30. Januar, 14.44 Uhr

Chemnitz - Seit Sonntag ist die 14-Jährige aus einer Chemnitzer Klinik verschwunden. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Die 14-Jährige verschwand aus einer Chemnitzer Klinik. Jetzt ist sie wieder da.
Die 14-Jährige verschwand aus einer Chemnitzer Klinik. Jetzt ist sie wieder da.  © Bildmontage: Friso Gentsch/dpa, Polizei

Die Jugendliche verließ laut Polizei am Sonntagnachmittag die Klinik in der Dresdener Straße, wo sie als Patientin aufgenommen ist. Seitdem gilt sie als vermisst.

Sie könnte sich aufgrund einer Vorerkrankung in einer medizinischen Notlage befinden!

Bisher blieb die Suche, bei der auch ein Fährtensuchhund eingesetzt wurde, erfolglos.

Chemnitz: Bahnverkehr zwischen Chemnitz und Zwickau unterbrochen: Was war da los?
Chemnitz Lokal Bahnverkehr zwischen Chemnitz und Zwickau unterbrochen: Was war da los?

Die Polizei fragt: Wer hat die Vermisste seit Sonntagnachmittag gesehen? Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort von Felicitas Marlen machen? Wem ist die Jugendliche womöglich in öffentlichen Verkehrsmitteln aufgefallen?

Hinweise nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0371 387-3448 entgegen, oder auch der Notruf 110.

Titelfoto: Bildmontage: Friso Gentsch/dpa, Polizei

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: