Skoda überschlägt sich zweimal in Mittelsachsen: Fahrer schwer verletzt

Frankenberg - Am Freitagabend kam es in Frankenberg (Mittelsachsen) zu einem schweren Unfall.

Der 34-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)
Der 34-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Der 34-jährige Skoda-Fahrer war gegen 19.30 Uhr auf der Staatsstraße 202 aus Richtung Frankenberg-Sachsenburg in Richtung Seifersbach unterwegs.

Wie die Polizei mitteilte, kam er mit seinem Auto nach dem Durchfahren einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab, der Skoda überschlug sich zweimal und kam nach etwa 50 Metern auf dem Dach zum Liegen.

Unfallursache war offensichtlich die zu hohe Fahrgeschwindigkeit, die nicht an die winterlichen Fahrbahnverhältnisse angepasst wurde. Außerdem ergab ein Atemalkoholtest, dass der 34-Jährige mit einem Wert von 0,94 Promille unter Alkoholeinfluss stand.

Chemnitz: Einkaufen rund um die Uhr: Vollautomatischer Mini-Supermarkt an A4 bei Chemnitz eröffnet
Chemnitz Einkaufen rund um die Uhr: Vollautomatischer Mini-Supermarkt an A4 bei Chemnitz eröffnet

Der Fahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Skoda entstand wirtschaftlicher Totalschaden, er musste abgeschleppt werden.

Der 34-Jährige kassierte außerdem eine Strafanzeige.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema Chemnitz: