Chemnitz: Straßenbahn erfasst Radfahrerin

Chemnitz - Eine Straßenbahn erfasste am Mittwochmittag eine Radfahrerin (47) in Chemnitz!

In Chemnitz wurde eine Radfahrerin von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt.
In Chemnitz wurde eine Radfahrerin von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt.  © Haertelpress

Der tragische Unfall ereignete sich an der Augustusburger Straße. 

Die 47-Jährige wollte gegen 13.30 Uhr den Gleisbereich der Straßenbahn an der Augustusburger Straße in Höhe Hans-Sachs-Straße überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer Bahn der Linie 5, welche stadtauswärts unterwegs war. 

Die Radfahrerin geriet dabei unter die Tram. Bei einer dramatischen Rettungsaktion wurde die Frau von der Feuerwehr befreit. Zuvor musste die Straßenbahn durch die Einsatzkräfte angehoben werden.

Die 47-Jährige wurde anschließend schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Straßenbahnfahrer (46) blieb unverletzt.

"Außerdem mussten Ort zwei Passanten wegen eines Schocks medizinisch betreut werden", so ein Sprecher der Polizei.

Durch die Rettungsmaßnahmen musste der Straßenbahnverkehr bis gegen 15.50 eingestellt werden. Die CVAG richtete einen Ersatzverkehr ein.

Die Frau wurde unter der Straßenbahn eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die Bahn anheben, um die 47-Jährige zu befreien.
Die Frau wurde unter der Straßenbahn eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die Bahn anheben, um die 47-Jährige zu befreien.  © Haertelpress

Bislang ist noch unklar, wie es zu dem dramatischen Unfall kommen konnte. Aus diesem Grund sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Insbesondere werden Angaben zum Fahrverhalten der Beteiligten und zur Ampelschaltung im Bereich der Gleisbettquerung gesucht.

Hinweise nimmt die Verkehrspolizei unter der Nummer 0371/87400 entgegen.

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0