Unfall bei Euba: Renault-Fahrer (19) nach Crash gegen Bäume schwerverletzt

Euba - Zu einem schweren Unfall kam es am Montagnachmittag bei Euba.

Der Renault Twingo ist total zerstört.
Der Renault Twingo ist total zerstört.  © Harry Härtel

Gegen 15.20 Uhr wollte ein 19-jähriger Mann auf der Agustusburger Straße, Höhe Wildgehege und rund 300 Meter nach dem Abzweig nach Euba, überholen.

In einer Linkskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über den Wagen, kam mit seinem Renault Twingo von der Fahrbahn ab, knallte gegen zwei Bäume und landete schließlich im Graben.

Der junge Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.

Kreuzungs-Crash mit vier Autos in Chemnitz
Chemnitz Unfall Kreuzungs-Crash mit vier Autos in Chemnitz

Der Twingo hat 4000 Euro Totalschaden. Unter anderem wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen und flog in die Böschung auf der anderen Straßenseite. Das Auto wurde später von einem Abschleppdienst weggebracht.

Die Staatsstraße 236 zwischen Chemnitz und Erdmannsdorf war zur Unfallaufnahme teilweise voll gesperrt. Inzwischen fährt hier alles wieder.

Die S 236 zwischen Chemnitz und Erdmannsdorf war mindestens zwei Stunden gesperrt.
Die S 236 zwischen Chemnitz und Erdmannsdorf war mindestens zwei Stunden gesperrt.  © Harry Härtel

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: