Heftiger Unfall in Freiberg: Ford-Fahrer kracht in Motorrad, Biker schwer verletzt

Freiberg - Schwerer Unfall am Samstagabend in Freiberg (Mittelsachsen).

Der Motorradfahrer (27) musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
Der Motorradfahrer (27) musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)  © 123RF/madrabothair

Gegen 18.39 Uhr fuhr ein 21-jähriger Ford-Fahrer aus dem Parkhaus Fischerstraße und bog dabei verbotenerweise nach links in die Schillerstraße ein.

Wie die Polizei mitteilte, übersah er dabei einen 27-jährigen Krad-Honda-Fahrer und es kam zum Zusammenknall zwischen beiden Fahrzeugen.

Der Motorradfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand laut Polizeiangaben ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Chemnitz: Wir haben die schönsten Ausgeh-Tipps für Euren letzten Januar-Samstag
Chemnitz Wir haben die schönsten Ausgeh-Tipps für Euren letzten Januar-Samstag

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Ford-Fahrer einen Atemalkohol von knapp ein Promille im Vortest hatte. Es folgte darauf eine Blutentnahme.

Gegen den Deutschen wurde eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erhoben und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Titelfoto: 123RF/madrabothair

Mehr zum Thema Chemnitz: