Erst Sturm, dann Schnee: Das kommt am Wochenende auf Sachsen zu!

Chemnitz/Dresden/Oberwiesenthal - Nach dem Sturmtief Klaus kehrt tatsächlich noch einmal der Winter zurück! Die Meteorologen erwarten am Samstag orkanartige Böen, vor allem auf dem Fichtelberg. Zudem wird es heftig schneien. Schnee ist auch für Chemnitz gemeldet, für Dresden eher weniger.

Die Meteorologen erwarten am Samstag orkanartige Böen und Schnee, vor allem auf dem Fichtelberg.
Die Meteorologen erwarten am Samstag orkanartige Böen und Schnee, vor allem auf dem Fichtelberg.  © Bernd März

Auf dem Fichtelberg erwartet der Wetterdienst kachelmannwetter.de am Samstag Sturmböen von bis zu 100 km/h.

Vermutlich wird es die ganze Woche lang schneien - mit sonnigen Abschnitten dazwischen -, erst ab 20. März sieht der Himmel wieder blauer aus.

Die Temperaturen gehen ab Sonntag in den Keller. In der Nacht zu Mittwoch werden mehr als vier Grad minus erwartet. Danach noch kälter.

Chemnitz: Es geht in die USA: Olympiasiegerin Savchenko will Karriere fortsetzen
Chemnitz Es geht in die USA: Olympiasiegerin Savchenko will Karriere fortsetzen

Auch in Chemnitz könnte es windig werden. Die Vorhersage erwartet Böen von 90 km/h. Die Temperaturen sinken von acht Grad heute auf drei Grad am Mittwoch.

Dann ist drei Tage lang mit Schneefällen zu rechnen. Die Meteorologen warnen vor starken Nachtfrösten.

In Dresden erreichen die Windböen am Wochenende knapp 70 Sachen.

Zu Wochenbeginn legt sich der Wind, doch auch die Temperaturen gehen abwärts: Der Mittwochmorgen beginnt laut kachelmannwetter.de mit einem Grad minus. Auch bis zum folgenden Wochenende ist kein Frühling in Sicht. Zum Glück aber auch kaum Schnee.

Update, 13.55 Uhr: Schneesturm fegt über den Fichtelberg

Mit fast 100 km/h fegte am Samstagvormittag ein Schneesturm über den Fichtelberg. Auf Sachsens höchster Erhebung ist damit der Winter zurück! Mehrere Zentimeter Neuschnee fielen in den vergangenen Stunden.

Auf dem Fichtelberg tobte am Samstagvormittag ein Schneesturm mit fast 100 km/h.
Auf dem Fichtelberg tobte am Samstagvormittag ein Schneesturm mit fast 100 km/h.  © André März

Auch in anderen Regionen Sachsens war es am Samstagvormittag windig. Schneefall gab es aber bisher nur in den Hochlagen.

Titelfoto: André März

Mehr zum Thema Chemnitz Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0