Sturm, Regen, Überflutungen! Was rollt heute auf Chemnitz zu?

Chemnitz - Was rast da auf die Region Chemnitz zu? Die Wetterdienste überschlagen sich mit Warnmeldungen zum Unwetter-Geschehen am Freitag. Doch was genau passieren wird, da sind sich die Meteorologen noch völlig uneins.

Laut dem DWD soll es am Freitagnachmittag in Chemnitz heftig regnen (Archivbild).
Laut dem DWD soll es am Freitagnachmittag in Chemnitz heftig regnen (Archivbild).  © Kristin Schmidt

Eine "amtliche Warnung für Ortschaft Chemnitz" veröffentlichte der Deutsche Wetterdienst (DWD), online und per App. Erwartet würden extreme Gewitter mit massiven Auswirkungen zwischen 16 und 1 Uhr. Orkanböen könnten bis zu 130 km/h erreichen.

Der DWD schließt Überschwemmungen nicht aus, rechnet mit Starkregen, Hagel, auch "einzelne Tornados sind nicht ausgeschlossen".

Doch hier handelt es sich nur um ein Wettermodell. Wie unterschiedlich Wetterdienste die Lage am Freitag beurteilen, zeigt die Internetseite von kachelmannwetter.com. Alle folgenden Vorhersagen sind für Freitag, 23 Uhr.

Sturmtief "Ylenia" fegt über Chemnitz und Umland: Umgestürzte Bäume, Straßen unter Wasser
Chemnitz Wetter Sturmtief "Ylenia" fegt über Chemnitz und Umland: Umgestürzte Bäume, Straßen unter Wasser

Die "Modellkarte Super HD" rechnet nur mit leichtem Wind bis 45 km/h. "ICON D2" dagegen geht von einer katastrophalen Unwetterlage aus – mit Sturmböen von bis zu 137 km/h nördlich der Stadt.

Auch Überschwemmungen, wie hier im Sommer 2020, sind möglich.
Auch Überschwemmungen, wie hier im Sommer 2020, sind möglich.  © Niko Mutschmann

Sturmböen oder nur leichter Wind?

Im Schweizer "4x4"-Modell sieht alles harmlos aus, ebenso beim Schweizer "ECMWF". Mehr Unwetter sagt das "Arome"-Modell aus Frankreich voraus. In Siegmar und Euba seien mehr als 100 km/h Sturm möglich.

"Harmonie" aus Holland, "ICON EU", "Swiss Standard", "ECMWF Global Euro", "UKMO" aus England, "German Standard" und "US Standard" rechnen dagegen mit einer eher ruhigen Nacht im Raum Chemnitz.

Bei den Regenmengen schlägt auf der Kachelmannseite kein Wettermodell Alarm. Allein das Schweizer "4x4 ECMWF"-Modell rechnet mit bis zu 14 Litern pro Quadratmeter – hauptsächlich nach 21 Uhr.

Trotz verschiedener Vorhersagen solltet Ihr ab Freitagnachmittag vorsichtig sein - sicher ist sicher.

Titelfoto: Kristin Schmidt, Niko Mutschmann, 123rf/trendobjects

Mehr zum Thema Chemnitz Wetter: