Einbrecher plündern Barber-Shop in der Neustadt

Dresden - Auf solche Gäste können die Barbiere von der Alaunstraße gut verzichten!

Friseurmeister Rostom Elai (30) zeigt, wo die Einbrecher in den Laden kamen.
Friseurmeister Rostom Elai (30) zeigt, wo die Einbrecher in den Laden kamen.  © Marko Förster

Über Nacht stiegen Einbrecher durch das Hinterfenster, deckten sich mit Scheren und Rasierern ein. Offenbar nicht ihr einziger Bruch.

"Sie waren vorher im Reisebüro nebenan", sagt Frisörmeister Rostom Elai (30). "Dann sind sie bei uns durch das Hinterfenster, haben vorher noch das Kabel der Überwachungskamera gezogen." 

Im Barber-Shop klauten sie dann Scheren und Rasierer im Wert von rund 2000 Euro, nahmen außerdem eine Kassette mit 220 Euro mit.

"Zum Glück hatten wir noch Reserve-Geräte", so Elai. "So konnten wir den Laden trotzdem öffnen." 

Neustadt-Original Younes Bahram (53) ist der Ehemann der Shop-Besitzerin und ärgert sich über den dreisten Bruch.
Neustadt-Original Younes Bahram (53) ist der Ehemann der Shop-Besitzerin und ärgert sich über den dreisten Bruch.  © Marko Förster

Benachbartes Reisebüro bereits das zweite Mal Opfer von Einbrechern

Seit 2013 kümmert sich der "Barbier & Styling Salon" bereits um Kopf- und Barthaar, blieb bislang allerdings von Einbrüchen verschont. 

Im Reisebüro nahmen die Einbrecher fünf Handys, Laptop und Kamera mit. Dort war es bereits der zweite Bruch. 

Die Kripo ermittelt.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0