Technik und Bargeld geklaut: Diebe räumen Club "Altes Pumpenhaus" leer!

Dresden - Unbekannte brachen in den vor einem Jahr eröffneten Club "Altes Pumpenhaus" ein und stahlen allerhand Technik und Bargeld.

Teure DJ-Technik wurde aus dem "Alten Pumpenhaus" gestohlen.
Teure DJ-Technik wurde aus dem "Alten Pumpenhaus" gestohlen.  © Max Patzig

Vermutlich in der Nacht zu Mittwoch brachen Unbekannte auf der Devrientstraße im Dresdner Stadtteil Wilsdruffer Vorstadt in Veranstaltungsräume ein, teilte die Polizei am heutigen Donnerstag mit. 

Die Tatzeit könne auf Dienstagabend, 18.30 Uhr, bis Mittwochmorgen, 10.50 Uhr, eingegrenzt werden.

Wie die Täter in das "Alte Pumpenhaus" hereinkamen, ist bislang noch nicht geklärt. 

Doch als sie ins Innere der Diskothek, die auch für Tagungen und Konferenzen gemietet werden kann, gelangten, brachen sie einen Tresor auf und klauten das darin befindliche Bargeld. 

Wie die Beamten mitteilten, handelte es sich dabei um "mehrere Tausend Euro".

Zudem sollen die Unbekannten verschiedene DJ-Technik mitgenommen haben. Diese habe einen Wert von etwa 6000 Euro.

Wie viel Sachschaden sie bei dem Einbruch verursachten, ist den Beamten noch nicht bekannt.

Die Eventlocation befindet sich auf der Devrientstraße, direkt an der Marienbrücke.
Die Eventlocation befindet sich auf der Devrientstraße, direkt an der Marienbrücke.  © Norbert Neumann

Ähnlicher Einbruch in der Neustadt ist nur zwei Monate her

Erst vor zwei Monaten brachen Unbekannte in den "Lobo Club" in der Dresdner Neustadt ein (TAG24 berichtete). 

Dort entwendeten die Täter verschiedenes DJ-Equipment wie etwa Mischpulte, Mikrofone, Plattenspieler und Lichttechnik im Wert von insgesamt 20.000 Euro.

Ob ein Zusammenhang zwischen beiden Taten besteht, wird noch ermittelt.

Titelfoto: Montage: Norbert Neumann, Max Patzig

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0