DB-Express zum Strand: Täglich von Dresden an die Ostsee ohne Umsteigen und zum Schnäppchenpreis!

Dresden/Rostock - Ostsee, wir kommen! Zum Jahresende startet die Bahn wieder eine Direktverbindung aus Sachsen ans Meer. Zunächst bis Rostock, in der Saison 2020 dann gleich bis Warnemünde.

Diese Doppelstock-Züge des Typs KISS verbinden Sachsen in wenigen Monaten mit der Ostsee-Küste. Die Deutsche Bahn kauft sie von der österreichischen WESTbahn.
Diese Doppelstock-Züge des Typs KISS verbinden Sachsen in wenigen Monaten mit der Ostsee-Küste. Die Deutsche Bahn kauft sie von der österreichischen WESTbahn.  © Rüdiger Wölk

"Mitte Dezember geht unsere neue Fernverkehrslinie Dresden–Berlin–Rostock stufenweise mit anfangs zehn Fahrten/Tag an den Start. Ab 8. März gibt es zwischen 6 und 22 Uhr einen 2-Stunden-Takt mit 16 Fahrten täglich", sagt Deutsche-Bahn-Vorstand Berthold Huber (56).

Ab Mai werde dann nach Rostock-Warnemünde verlängert.

Schöner Nebeneffekt: Zwischen Dresden und Berlin verkehren damit zwei Züge in der Stunde.

Dresden: Advent im Kulturpalast: Dresdens schönste "Wärmestube"
Dresden Advent im Kulturpalast: Dresdens schönste "Wärmestube"

Die Fahrzeit nach Rostock soll vier Stunden dauern. Gehalten wird in Elsterwerda, Oranienburg, Neustrelitz, Waren/Müritz. Geplant ist darüber hinaus ein Halt in Doberlug-Kirchhain.

Ab Mai hält der neue Strandexpress auch am Flughafen-Schönefeld - zunächst in "Schönefeld alt", also dem jetzigen Airport, ab Eröffnung des BER dort.

Dann sollen auch neu angeschaffte Züge des Typs "Stadler KISS" rollen, dazu junge gebrauchte KISS aus dem Jahr 2017 - alles Waggons mit kostenfreiem W-LAN und Steckdosen an jedem Platz sowie einer Rundumversorgung in Sachen Getränke. Bis März fahren zunächst IC-Züge.

Und der Fahrpreis? Die Bahnmanager verweisen umständlich auf das noch umständlichere Preissystem aus "Flex-Preis" und "Sparpreis-Welt", versprechen aber auch konkret: Wenn die im Klimapaket der Bundesregierung angekündigten Mehrwertsteuer-Senkung (zugunsten der Bahn) kommt, dann ist ein Ticket Dresden - Rostock bereits ab 17,90 Euro zu haben.

Bahnmanager Berthold Huber (56).
Bahnmanager Berthold Huber (56).  © dpa/Michael Kappeler
In kaum mehr als vier Stunden ab Dresden an den Strand von Rostock-Warnemünde - ab Mai 2020 Realität. Bis dahin bringt die neue Zugverbindung Reisende in die Rostocker City.
In kaum mehr als vier Stunden ab Dresden an den Strand von Rostock-Warnemünde - ab Mai 2020 Realität. Bis dahin bringt die neue Zugverbindung Reisende in die Rostocker City.  © imago images/BildFunkMV

Titelfoto: imago images/BildFunkMV, dpa/Michael Kappeler

Mehr zum Thema Dresden: