"Mama geht feiern!" Neue Partyreihe nur für Frauen in Dresden!

Dresden - Jetzt wird nicht gebügelt, Wäsche aufgehängt oder für die Familie gekocht - "Mama geht feiern!". Am 9. März (18 bis 22 Uhr) startet im "Stromwerk" (Kraftwerk Mitte) in Dresden eine neue Partyreihe für Frauen, die nach dem Job mal richtig abtanzen wollen.

"Mama geht feiern" heißt: Einfach nur tanzen und dem Alltag mal die kalte Schulter zeigen. (Symbolbild)
"Mama geht feiern" heißt: Einfach nur tanzen und dem Alltag mal die kalte Schulter zeigen. (Symbolbild)  © 123rf/seenad

Männer sind bei der Mama-Party nicht willkommen.

"Sobald Männer ins Spiel kommen, geht es nur ums Flirten. Dann achten die Mädels nur darauf, ob ihr Outfit sexy und das Make-up noch perfekt ist. Aber bei uns sollen sie mit ihren Freundinnen einfach tanzen, bis sie nicht mehr können", hofft Veranstalter Amin Fazani (42) auf regen Zuspruch.

"Die Mädels sollen verschwitzt nach Hause gehen und sich super fühlen."

Dresden: Einziges deutsches "Kraftwerk"-Konzert: "Grenzen der Musik-Performance werden neu definiert"
Dresden Veranstaltungen & Freizeit Einziges deutsches "Kraftwerk"-Konzert: "Grenzen der Musik-Performance werden neu definiert"

Aufgelegt wird Musik von den Backstreet Boys bis Rihanna, von den 80ern bis zu Musik, die die Kinder der Mamas auf TikTok hören.

"Ich denke, Frauen zwischen 25 und vielleicht bis über 50 Jahre wollen einfach mal richtig feiern. Und wenn sie 23 Uhr wieder zu Hause sind, sind sie auch am nächsten Tag fit", lacht Amin. "Ich rechne mit 800 Mamas, läuft es gut, soll die Party künftig einmal im Monat stattfinden."

Eintritt: 8,90 Euro. Tickets am besten unter nachterlebnis.ticket.io kaufen. Es gibt auch eine Abendkasse. Wer nach 22 Uhr weitertanzen will, kann ein Kombiticket für die sich anschließende Party (mit jüngerem Publikum und Männern) buchen.

Titelfoto: 123rf/seenad

Mehr zum Thema Dresden Veranstaltungen & Freizeit: