Dresdner Blumenfee will den MDR-Floristen-Oscar ergattern!

Dresden - Die Dresdner Floristin Sindy Rößler (43) sagt es (nicht) durch die Blume: "Ich will MDR Garten-Florist 2022 werden!" Für den Publikumspreis stellt sich die Chefin des Ateliers "Blumenfee" (Tolkewitzer Straße) der Konkurrenz von Birte Peters (45) aus Magdeburg und Christopher Ernst (35) aus Thüringen.

"Blumenfee" Sindy Rößler (43) kämpft ab Sonntag im MDR-Fernsehen für Sachsen um die Floristen-Krone.
"Blumenfee" Sindy Rößler (43) kämpft ab Sonntag im MDR-Fernsehen für Sachsen um die Floristen-Krone.  © Thomas Türpe

Alle drei Blumen-Profis müssen vor laufender TV-Kamera drei Überraschungsaufgaben lösen – in je 60 Minuten.

Los geht's am 27. Februar um 8.30 Uhr, zwei Wertungsrunden folgen am 6./13. März. Zuschauer können unter www.mdr-garten.de abstimmen.

Nach einem Wettbewerbsfazit am 20. März wird am 27. März der Sieger verkündet.

Dresden: Pfingstverkehr: Heute wird die A4 zur Staufalle
Dresden Pfingstverkehr: Heute wird die A4 zur Staufalle

"Als ich von der sächsischen Vorjahreskandidatin Juliane Müller nominiert wurde, war mir gar nicht so klar, dass ich Sachsen vertrete. Das habe ich erst bei den Dreharbeiten im Januar gemerkt", lacht Sindy. Und gesteht: "Die Konkurrenz ist nicht ohne, vor allem der Thüringer ist stark."

Doch tiefstapeln muss Sindy keineswegs. Die Liebe zu Blumen und Blüten liegt in der Familie, die Gärtnerei Rößler gibt es schon mehr als 100 Jahre in Steinigtwolmsdorf.

"Dort habe ich auch gelernt. Meine Meisterprüfung aber habe ich in Dresden abgelegt – und für mich die Stadt entdeckt."

Ihre Künste konnten bereits Angela Merkel überzeugen!

Die Floristikmeisterin arbeitet gern auch mit Wachs, fertigt daraus Gefäße für ihre Blumen.
Die Floristikmeisterin arbeitet gern auch mit Wachs, fertigt daraus Gefäße für ihre Blumen.  © Thomas Türpe

Während Bruder Daniel (39) die Anzuchtflächen und Gewächshäuser nahe Bautzen leitet, bindet Sindy seit 2007 in ihrem Atelier "Blumenfee" Sträuße.

Ihre Arrangements duften auf Hochzeiten wie auf großen Bällen, erfreuten Ex-Kanzlerin Angela Merkel (67, CDU) und die Preisträger des Hope-Awards.

Aktuell hält mit Hyazinthen, Anemonen und Ranunkeln der Frühling Einzug. Sindy bettet ihn in farbenprächtige Federn, Gräser, Kirschzweige, getrocknete Fruchtstände.

Dresden: Kommunal- und Europawahlen: Unterlagen kommen auf Wunsch nach Hause!
Dresden Kommunal- und Europawahlen: Unterlagen kommen auf Wunsch nach Hause!

"Einmal pro Woche grase ich die Gärtnerei meines Bruders ab. Aber ich bin auch so ein Jäger und Sammler. In meinem Auto liegen immer Decken, Tüten und Scheren ..."

Titelfoto: Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden: