Ab Montag: DVB öffnen wieder vordere Tür in Bussen

Dresden - Ein kleines Stückchen Normalität kehrt zurück. Die DVB hat angekündigt, die vorderen Türen in Bussen zu öffnen. Ab Montag wird es noch weitere Erleichterungen geben.

Ab Montag öffnet sich wieder die vordere Tür im Bus. Auch in der ersten Sitzreihe kann dann wieder Platz genommen werden.
Ab Montag öffnet sich wieder die vordere Tür im Bus. Auch in der ersten Sitzreihe kann dann wieder Platz genommen werden.  © Norbert Neumann

Wie die Dresdner Verkehrsbetriebe am heutigen Donnerstag mitteilten, sollen ab Montag weitere Erleichterungen gelten.

In den Bussen werden die vorderen Türen beim Fahrer wieder geöffnet. Allerdings wird sich nur die linke Seite öffnen, die rechte bleibt geschlossen. Es soll eine "minimale räumliche Distanz" zum Fahrer bleiben, so die DVB. Empfohlen wird die vordere Tür nur zum Einstieg.

Auch die erste Sitzreihe und der vordere Fahrgastraum soll für Fahrgäste wieder zugänglich gemacht werden. Damit will die DVB der steigenden Nachfrage Rechnung tragen.

DVB-Kundenzentrum am Postplatz bleibt fast einen Monat geschlossen
DVB - Dresdner Verkehrsbetriebe DVB-Kundenzentrum am Postplatz bleibt fast einen Monat geschlossen

Fahrscheine können aber auch in Zukunft nicht beim Fahrer gekauft werden. Dafür muss aber nach 20 Uhr kein Ticket beim Fahrer vorgezeigt werden. Die DVB empfiehlt die Handy-App.

Die Maskenpflicht bleibt allerdings weiterhin bestehen. Nur wer eine FFP2-Maske trägt, kann befördert werden.

Titelfoto: Norbert Neumann

Mehr zum Thema DVB - Dresdner Verkehrsbetriebe: