Alexander, Henry und das Eichhörnchen: Ex-"Firebirds"-Pianist schreibt Buch für seinen Sohn (5)

Dresden - Er war Gründungsmitglied der Kult-Band "The Firebirds", rockte mit seinen Musikkollegen über Jahre die "Mafia-Mia"-Dinnershow. Jetzt hat Pianist Alexander Teich (45) die Tasten gegen die Feder getauscht.

Alexander Teich (45) und Bianka Lebsuch freuen sich über das neue Kinderbuch mit den Abenteuern des Eichhörnchens Tim.
Alexander Teich (45) und Bianka Lebsuch freuen sich über das neue Kinderbuch mit den Abenteuern des Eichhörnchens Tim.  © Petra Hornig

Für seinen Sohn Henry (5) schrieb der Musiker zusammen mit Bianka Lebsuch sein erstes Kinderbuch: "Liebe und Heldenmut" (BL Media Verlag, 36 Seiten, 9,99 Euro). Der Held des Buches ist ein kleines Eichhörnchen namens Tim.

"Was dem Eichhörnchen geschieht, hat wohl jedes Kind und auch jeder Erwachsene schon mal erlebt", ist sich Teich sicher. "Ein Tag, an dem alles schiefgeht und die Freunde weg sind. Und trotzdem rettet Tim ausgerechnet seinem ärgsten Baumfeind Carlos das Leben - und das gleich zweimal."

Alexander Teichs "Frettchen" bekommt ein sogar ein Lied

Noch im vorigen Jahr gehörte Alexander Teich (l.) zur Band "The Firebirds“.
Noch im vorigen Jahr gehörte Alexander Teich (l.) zur Band "The Firebirds“.  © Robert Jentzsch

Und weil ein Musiker eben nicht aus seiner Haut kann, enthält das Buch nicht nur wundervolle Illustrationen im Manga-Stil, sondern auch ein Lied. Gesungen werden kann es von Kindern ab fünf Jahren - egal ob im Kindergarten oder zu Hause.

Und noch ein kleines Geheimnis steckt im Buch: "Mein Sohn spielt als Tier in der Geschichte mit - als Frettchen", verrät Teich.

2023 soll die Geschichte auch als Hörbuch erscheinen. Das nächste Abenteuer von Eichhörnchen Tim ist schon fast fertig geschrieben.

Dresden: HfBK startet ihre Jahresausstellungen: Im Atelier und auf dem Laufsteg
Dresden Kultur & Leute HfBK startet ihre Jahresausstellungen: Im Atelier und auf dem Laufsteg

"Geplant ist eine ganze Reihe", freut sich Teich.

Als Pianist ist Alexander Teich mit Fräulein Clara (alias Clarissa Karnikowski, 42) in der Dinnershow "Alles Ente oder was?" im Haus am See im Ostragehege zu erleben.
Als Pianist ist Alexander Teich mit Fräulein Clara (alias Clarissa Karnikowski, 42) in der Dinnershow "Alles Ente oder was?" im Haus am See im Ostragehege zu erleben.  © Steffen Fuessel

Wer ihn übrigens als Musiker erleben will, kann das in der Dinnershow "Alles Ente oder was?" im Haus am See im Ostragehege.

Titelfoto: Montage: Petra Hornig, Robert Jentzsch

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: