Gibt's ein Wiedersehen mit Böttcher und Fischer?

Dresden - Eine Abschiedstour der "Böfis" - das wär's! Thomas Böttcher (57) und Uwe Fischer (53) waren schließlich 20 Jahre lang das ultimative Blödel-Moderatoren-Team im Radio. Bis Mai 2017 - da gab Radio R.SA offiziell die Trennung bekannt. Doch Fans lieben die beiden bis heute!

Da waren sie noch die "Böfis": Thomas Böttcher und Uwe Fischer (r.) 2012 beim R.SA-Sommerfestival.
Da waren sie noch die "Böfis": Thomas Böttcher und Uwe Fischer (r.) 2012 beim R.SA-Sommerfestival.  © imago stock&people

Deshalb kam Böttchers Frau Nancy (49) zu Thomas' Geburtstag am Wochenende mit einer tollen Idee um die Ecke. "Die Böfis müssten eigentlich eine Abschiedstour geben", wünscht sich Nancy.

"Die beiden sind so bescheuert, ihr seid wie zwei Hähne auf einem Haufen gewesen. Bei einem Schnaps ist damals die Idee entstanden, und bei einem Schnaps müsstet ihr sie auch beenden." Natürlich nicht im Radio oder im Podcast, sondern live. "So drei, vier Veranstaltungen."

Die Reaktionen auf Facebook ließen nicht lange auf sich warten. Der Tenor: "Böttcher, hör off de Muddi." Noch hebt Böttcher die Hände, lehnt ein Comeback ab. "Normalerweise müsste man, aber man müsste so vieles. Für mich ist das nicht vorstellbar."

Dresden: In 29 Meter Höhe: Bäckermeister Zopp lässt seine Stollen im Glockenturm reifen
Dresden Kultur & Leute In 29 Meter Höhe: Bäckermeister Zopp lässt seine Stollen im Glockenturm reifen

Doch auch Anfang 2000, als sich das Duo das erste Mal verkrachte, glaubte keiner an die Versöhnung - bis die Böfis im Frühjahr 2002 wieder bei Radio R.SA ins Mikro quasselten.

In diesem Sommer feierte Thomas Bötcher (57) sein Theaterdebüt auf Schloss Übigau - er spielte im "Wirtshaus im Spessart" eine Doppelrolle.
In diesem Sommer feierte Thomas Bötcher (57) sein Theaterdebüt auf Schloss Übigau - er spielte im "Wirtshaus im Spessart" eine Doppelrolle.  © PR/Robert Jentzsch

Kann sich Uwe Fischer ein Comeback vorstellen?

Uwe Fischer (53) schmeißt mit Katja Möckel (44) die Sachsen auf Hitradio RTL aus den Betten.
Uwe Fischer (53) schmeißt mit Katja Möckel (44) die Sachsen auf Hitradio RTL aus den Betten.  © PR/Eric Kemnitz

In seinem Podcast "Dote Oma" lässt Böttcher gerade die "Böfi"-Ära Revue passieren: "Wir haben über 1000 Follower, aber deutlich mehr Zuhörer."

Vielleicht hört da auch Uwe Fischer zu und schwelgt in Erinnerungen. Aktuell moderiert er mit Katja Möckel (44) die Morningshow von Hitradio RTL.

Kann er sich ein Comeback vorstellen? "Momentan nicht so recht, vor allem aus Zeitgründen. Ich habe einen tollen Vollzeit-Job, Familie und Kinder", so Fischer.

Dresden: Klein und oho! Flohmarkt-Erlös geht an die MediClowns
Dresden Kultur & Leute Klein und oho! Flohmarkt-Erlös geht an die MediClowns

"Aber ich würde mich gern nach so vielen Jahren Funkstille mit Böttcher auf einen Kaffee oder ein Bier treffen. Das wäre doch ein Anfang..."

Titelfoto: imago stock&people

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: