Dresdner Ikone "Wolle" Förster im TV zu sehen: Darum geht es!

Dresden - Mittlerweile ist er schon ein richtiger TV-Profi: Wann immer es um Homosexualität in der DDR, um Diskotheken, Spielhallen oder Nachtbars geht, steht Multi-Unternehmer Wolle Förster (69) vor der Kamera.

Autorin Nanine Bauer (M.) und ihr Team filmen für den MDR bei Wolle Förster (r.) in einer Spielhalle.
Autorin Nanine Bauer (M.) und ihr Team filmen für den MDR bei Wolle Förster (r.) in einer Spielhalle.  © privat

Für das MDR-Format "Exakt - Die Story" bekam Wolle Besuch von Regisseurin Nanina Bauer. Mit der Produktionsfirma "Studio Klarheit" dreht sie einen Report zum Thema Glücksspielsucht.

Dafür war das Filmteam in ganz Deutschland unterwegs, interviewte in Bremen und Nürnberg sowohl Suchtforscher als auch Berater, Betroffene und Anbieter von Glücksspielen.

In Dresden stand Wolle Förster als Spielhallenbetreiber Rede und Antwort, zeigte Unterschiede in der Reglementierung von staatlichen und privaten Glücksspielunternehmen auf.

Dresden: Stollenkönig will sein Reich vergrößern: Bäckermeister Eckert auf Werbetour in halb Europa
Dresden Kultur & Leute Stollenkönig will sein Reich vergrößern: Bäckermeister Eckert auf Werbetour in halb Europa

Es folgte ein Dreh mit Thomas Melchior (45), der für seine Sportwettsucht Menschen um ihr Geld betrog und dafür im Gefängnis landete.

Der Dresdner gibt sich heute geläutert, warnt vor Sportwetten.

Sendetermin im MDR: 23. Oktober, 20.45 Uhr.

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: