Standseilbahn ab heute dicht! So lange steht sie still

Dresden - Schönheitskur für die Standseilbahn zwischen Dresden-Loschwitz und Weißer Hirsch: Ab heutigem Montag ist die beliebte Touristenverbindung für fast zwei Monate außer Betrieb!

Die Hauptuntersuchung der Bahn findet alle zehn Jahre statt.
Die Hauptuntersuchung der Bahn findet alle zehn Jahre statt.  © Sebastian Kahnert/dpa

Neben der Erneuerung des Dachs der Talstation findet unter anderem auch eine umfassende Wartung der Wagen und Antriebsmaschinen statt, so die DVB.

Die Hauptuntersuchung ist gesetzlich vorgeschrieben und findet alle zehn Jahre statt, zusätzlich zu den zweimaligen Prüfungen im Jahr.

Zwischen Körnerplatz und Weißer Hirsch steht laut DVB alternativ das AnrufLinienTaxi (alita) zur Verfügung.

Dresden: Keine Wahl? Dresdner Bürgerbüro macht vorübergehend dicht
Dresden Lokal Keine Wahl? Dresdner Bürgerbüro macht vorübergehend dicht

Fahrten finden alle 30 Minuten statt, telefonische Bestellung vorausgesetzt. Interessierte Touristen können für einen einmaligen Ausblick ebenfalls auf die Dresdner Schwebebahn ausweichen.

Ab Samstag, 1. Juni 2024, wird die Standseilbahn ihren Betrieb dann wieder planmäßig aufnehmen.

Titelfoto: Sebastian Kahnert/dpa

Mehr zum Thema Dresden Lokal: