Straßenbahn in Dresden entgleist: Linie 8 für mehrere Stunden unterbrochen

Dresden - Am gestrigen Montagabend mussten sich Fahrgäste der Straßenbahnlinie 8, die in Richtung Hellerau gebracht werden wollten, auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

Aus bisher ungeklärter Ursache war die Straßenbahn in der Nähe der Haltestelle "Infineon-Süd" entgleist.
Aus bisher ungeklärter Ursache war die Straßenbahn in der Nähe der Haltestelle "Infineon-Süd" entgleist.  © Roland Halkasch

Diese verkehrte ab 20.50 Uhr nämlich nur noch bis zur Haltestelle "Infineon-Süd". Für weitere Reiseziele wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Die Ursache für die Störung: Wie die Feuerwehr mitteilte, war am Montagabend kurz vor 21 Uhr eine Straßenbahn der Linie 8E am Gleisdreieck "Infineon-Süd" entgleist.

Die hinzugerufenen Einsatzkräfte machten sich schließlich daran, die tonnenschwere Bahn im vorderen Bereich anzuheben und das erste Wagenteil mithilfe einer Verschiebebrücke zurück in Position zu bringen.

Dresden: Tourismus-Pläne für die Augustus-Brücke: Vor acht Jahren beschlossen, doch wann passiert etwas?
Dresden Lokal Tourismus-Pläne für die Augustus-Brücke: Vor acht Jahren beschlossen, doch wann passiert etwas?

Nach ordentlicher Prüfung der Schienen wurde das Fahrzeug schließlich in eine Werkstatt gefahren.

Mehrere Kameraden der Feuerwehr halfen dabei, die tonnenschwere Bahn anzuheben.
Mehrere Kameraden der Feuerwehr halfen dabei, die tonnenschwere Bahn anzuheben.  © Roland Halkasch

DVB gibt Entwarnung: Die Straßenbahnlinie 8 fährt wieder störungsfrei

Am Dienstagmorgen gab die DVB über Twitter endlich Entwarnung: Die Linie 8 ist wieder planmäßig unterwegs.

Erst am 14. März ereignete sich ganz in der Nähe ein ähnlicher Vorfall. Damals war die Straßenbahn der Linie 8 nahe der Haltestelle "Am Hellerand" aus dem Gleis gesprungen.

Originalmeldung von 7.10 Uhr, aktualisiert um 8.35 Uhr

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden: